++HOHE INTENSITÄT UND EINSATZ BIS ZUM UMFALLEN++

Mentalität und Laufbereitschaft sind für das Trainer-Duo Mario Brötz und Sam Schüring der Schlüssel zum Erfolg nach zuletzt vier Niederlagen in Folge. Gegen die SG Kempenich möchte die Rheinlandligareserve den vierten Sieg der aktuellen Spielzeit einfahren. Die U23 liegt nach dem gestrigen Heimsieg von Dernau gegen Andernach auf dem elften Tabellenplatz, einem möglichen Abstiegsrang. In den letzten sieben Partien verlor die Mannschaft von 9-Tore-Spielertrainer Patrick Melcher nur einmal und hat dabei 14 Punkte erspielt. „Wir sind in einer gefährlichen Situation. Wir müssen jetzt unbedingt mal wieder punkten, ohne Wenn und Aber“, fordert Brötz, der eine Partie mit „hoher Intensität“ erwartet und von seinen Spielern „Einsatz bis zum Umfallen“ verlangt.

Bis auf Armin Karic, der ein letztes Mal die Sünderbank wegen der Rotsperre aus dem Mayen-Spiel drücken muss, stehen Brötz und Schüring alle Spieler zur Verfügung, dennoch wird die Startaufstellung erst sehr spät entschieden, da die erste Mannschaft und die A-Junioren noch am Samstag im Einsatz sind. Der eine oder andere Namen aus diesen Kadern könnte auch am Sonntag bei der U23 auf dem Spielbericht auftauchen.

Schreibe einen Kommentar