++U23 KEHRT MIT DEUTLICHEM SIEG AUF DEN PLATZ ZURÜCK++

Letztmalig, bevor am letzten Sonntag im Kreisliga A-Vergleich gegen die SG Vettelschoß das erste Testspiel nach der Coronapause ausgetragen wurde,  standen die Fußballer der U23 des Ahrweiler BC am 29. Februar beim 3:3 gegen die SG Heimersheim in einem Vorbereitungsspiel auf dem Platz.

Die Elf des Trainerteams Mario Brötz und Sam Schüring war in der Frühphase die Spielfreude nach der langen Pause förmlich anzusehen. Allerdings mit dem Treffer zum 1:1 in der 22. Minute -zuvor hatte Tim Linden sein Team mit 1:0 (8‘) in Führung gebracht- erlahmte der Schwung  und man sah auf beiden Seiten bis zum Pausenpfiff nur noch wenig Spielfluss und wenig Bewegung im Spiel.

Nach dem Pausengang traten die Doppelstädter jedoch gerade im Spiel nach vorne verbessert auf und belohnten sich für diese Leistungssteigerung auch mit vier Toren durch Leo Welter (48‘), Ibrahim Sidibe Arama (55‘, 88‘) sowie Rani Fhile, der einen Freistoß verwandelte.  Die Gäste konnten in der 78. Minute nur noch auf 4:2 verkürzen.

Mit dem Hinweis auf die lange Pause sprach U23-Coach Mario Brötz von einem „gelungenen Test“, beließ es aber ansonsten mit Kritik zum Spiel, wohlwissend, dass es noch einiges zu tun gibt. Der nächste Leistungstest führt das Team nach Vettelhoven, wo es zum Vergleich mit dem Ligafavoriten der Kreisliga B kommt. Anstoß gegen die Grafschafter SG ist um 15:30 Uhr.

Foto:
Traf zweifach: Ibrahim Sidibe Arama.

Schreibe einen Kommentar