SENIOREN/ TESTSPIEL

Ahrweiler BC U23 vs SG Heimersheim  3:3 (2:2)

++3:3-UNENTSCHIEDEN IM LETZTEN TESTSPIEL++

„Wir haben noch viel zu tun“ sagte ABC-Coach Mario Brötz am Samstag nach dem Testspiel gegen den überlegenen Tabellenführer der Kreisliga B. Dennoch sah der Übungsleiter im Vergleich zu den bisherigen beiden Testspielen eine Steigerung.

Die SG Heimersheim begann dominant und zielstrebig gegen die unkonzentriert wirkenden Doppelstädter und ging folgerichtig durch die Tore von Damir Dadic (8‘) und Florian Schäfer (10‘) mit 0:2 in Führung. Doch die U23, die mal wieder personell improvisieren musste -sogar Betreuer Marc Viehfeger kam zum Einsatz und konnte sogar den dritten Treffer vorbereiten-, fand zurück ins Spiel und kam durch Leon Welters (28‘) Premierentor für den ABC und Julian Kusniesz (30‘) zum 2:2-Pausenstand.

Nach dem Kabinengang konnten die Gäste kräftemäßig mehr zusetzen als die Kreisstadt-Elf und gingen auch verdient durch Dane Irmgartz in der 59. Minute abermals in Führung. Durch den zweiten Treffer von Julian Kusniesz (81‘) endete die Partie 3:3-Unentschieden, wobei auch ein knapper Gästesieg dem Spielgeschehen auf dem auf dem Kunstrasenplatz in Bad Neuenahr entsprochen hätte.

Nun gilt es sich volle Kraft voraus dem ersten Rückrundenspiel am Sonntag, den 15. März, zu widmen.

Schreibe einen Kommentar