FUTSAL-HALLEN-KREISMEISTERSCHAFT / ZWISCHENRUNDE

++E-JUNIOREN ZIEHEN IN DIE ENDRUNDE EIN++

Die E-Junioren nahmen auf dem Weg in die Endrunde der Hallenkreismeisterschaft nach der Vorrunde auch die Hürde der in Ringen von der Grafschafter SG ausgerichteten Zwischenrunde recht souverän. Nach zwei leicht herausgespielten Auftaktsiegen gegen die SG Heimersheim (3:0), und die JSG Brohl II (4:0) gab es eine verdiente 1:2-Niederlage gegen den FC Plaidt, der auch als spielstärkste Mannschaft das Turnier auf dem ersten Platz beendete. Durch ein Tor von Matchwinner Tom Müller folgte ein 1:0-Sieg gegen die JSG Vulkaneifel Ettringen und ein abschließender 2:1-Erfolg gegen TuS Mayen.

Im Gesamtklassement belegte der von Coach Gerd Treffer und Assistenztrainer Maximilian Esper betreute ABC-Nachwuchs, bei dem Toni Becker mit vier Toren der treffsicherste Akteur war, den zweiten Platz und zog hinter dem FC Plaidt und gemeinsam mit dem Tabellendritten JSG Vulkaneifel Ettringen in die Endrunde ein.

 

Schreibe einen Kommentar