ABC-JAHRES-RÜCKBLICK 2019 / OKTOBER

A-JUNIOREN EILEN VON SIEG ZU SIEG / PREMIERE FÜR LINA WEINITSCHKE IN DER RHEINLANDAUSWAHL / DAS KREUZ MIT DEN KREUZBÄNDERN

Aus sportlicher Sicht kann man bei der ersten Mannschaft von einem im Zeichen der Defensive stehenden Wonnemonat Oktober sprechen. Aus fünf Spielen in der der Rheinlandliga generierte das Team elf Punkte. Dabei stand die Null in vier Partien. Einzig beim 2:2-Heim-Unetschieden im Derby gegen TuS Mayen mussten die Doppelstädter Gegentore hinnehmen.

Alles andere als wonnig hingegen, waren die Untersuchungsergebnisse der am Knie verletzten Sebastian Sonntag und Niklas Röder, bei denen jeweils eine Kreuzbandverletzung diagnostiziert wurde.

Harter Monat für die U 23: In der Kreisliga A folgten drei Niederlagen in Folge und im Achtelfinale des Kreispokals musste man sich mit 3:2 bei der Grafschafter SG geschlagen geben. Ein Trostpflaster war der 3:0-Heimsieg gegen die SG Kempenich am  11. Spieltag.

Die A-Junioren hingegen machten einen suboptimalen Saisonstart mit vier Niederlagen aus fünf Spielen wieder wett. Drei Siege in der Rheinlandliga und ein 2:0-Heimsieg in der dritten Runde des Rheinlandpokals gegen TuS Mayen waren die optimale Ausbeute der Kreuzberg-Schützlinge.

Die Alten Herren II starteten erfolgreich in den Ü 35-Rheinlandpokal. Mit einem verdienten 4:1-Sieg beim VfB Linz zogen die Oldies nach den Toren von Bekim Gerguri (2), Gianfranco Di Francesco  und Aldin Sukic in die 2. Runde ein.

Durch ein 3:1 (2:0)-Sieg in der dritten Runde überwintern die C-Junioren im Rheinlandpokal. Sebastian Roland gelang gegen den Rheinlandligisten TuS Rot-Weiß Koblenz ein Hattrick.

Allen Grund zur Freude hatte Lina Weinitschke von den D II-Junioren. Sie erhielt eine Einladung und ihren ersten Einsatz bei den U 13-Juniorinnen der Rheinlandauswahl.

Bereits im dritten Jahr in Folge unterstützte der Ahrweiler BC zusammen mit Spielzeug- und Schreibwaren Koll-Hoss eine seit 2010 von dem aus Bad Breisig stammenden Fußballprofi Markus Pazurek (Borussia Mönchengladbach) durchgeführte Spielzeug-Sammelaktion für die vielen kleinen Patienten in Kinderkrankenhäusern, bzw. auf Kinderstationen in verschiedenen Kölner Krankenhäusern.

Schreibe einen Kommentar