++ABSTIEGSDUELL GEGEN TABELLEN-VORLETZTEN BURGBROHL II++

Tabellenzehnter gegen Tabellenzwölfter – mehr Abstiegskampf geht aktuell nicht, wenn am Sonntag um 16.00 Uhr der Ahrweiler BC III und die SG Burgbrohl II das Kreisliga C-Spiel des sechsten Spieltages auf dem Kunstrasenplatz in Bad Neuenahr austragen.

Die Anspannung vor dem Kräftemessen mit der SG Burgbrohl ist spürbar, aber die Mannschaft wirkt „motiviert und ist bereit sich endlich für ihren Aufwand, den sie in den letzten Spielen vergeblich betrieben hat, zu belohnen“, sagte ABC Coach Frank Buska und nahm Bezug auf die Niederlagen gegen den SV Oberzissen II und Eintracht Esch. Das Team von Trainer-Routinier Walter Porz punktete wie der ABC III zuletzt am ersten Spieltag und hatte am letzten Spieltag eine 1:11-Niederlage bei der Grafschafter SG II hinnehmen müssen.

„Wir müssen hochkonzentriert bleiben, die Fehlerquote so gering wie möglich halten und uns ggf. in Geduld üben“, hat Buska seinen Schützlingen nach dem Abschlusstraining mit auf den Weg gegeben. Nichtdestotrotz muss nach Meinung Buskas ein Geduldspiel nicht unbedingt sein. „Wir wollen aktiv die Partie gestalten und dennoch kompakt stehen“, meinte der ABC-Coach. Nachdem zu Wochenbeginn Tom Wolff zur U23 aufgerückt ist und zwei Spieler freigestellt wurden, stellt sich die Mannschaft derzeit fast von alleine auf.

Schreibe einen Kommentar