++LIEBE MITGLIEDER, FREUNDE, FANS UND AKTIVE AUF UND NEBEN DEM FUSSBALL-PLATZ++

Als mit dem Ausklang der letzten Woche eine Betreuerin einer Jugendmannschaft darüber berichtete, wie sich einer unserer Jugendspieler mit Tränen in den Augen nach dem vorerst letzten Mannschaftstraining für „alles“ bedankte und zugleich schon ein frohes Fest und einen guten Rutsch wünschte, wurde mir mal wieder klar, wie wichtig für unserer Mitglieder der Verein und der Fußball ist.

Der erneute Lockdown lässt gleichermaßen den Spiel- und Trainingsbetrieb sowie das Vereinsleben wieder -wie bereits schon von März bis Juli-  brach liegen. Doch natürlich sind wir uns unserer Verantwortung als Verein gegenüber unseren Mitgliedern und der gesamten Gesellschaft bewusst und unterstützen zu einhundert Prozent die Maßnahmen zur Eindämmung der Covid 19-Pandemie, denn am Ende geht es auch darum, dass wir uns alle gesund und munter wiedersehen.

Dass wir überhaupt seit Beginn der Saisonvorbereitung ein paar Wochen Normalität erleben durften, war in erster Linie der Verdienst unserer Trainer und Betreuer, Spieler (innen) und deren Eltern, die unter schwierigen und ganz besonderen Bedingungen unser Hygienekonzept umgesetzt haben, wodurch der ex- und interne Spielbetrieb erst gewährleistet wurde. Ein großes Dankeschön geht aber auch an den Fußballverband Rheinland. Unter der Führung von Verbandspräsident Walter Desch  zeigte sich dieser seit Beginn der Corona-Krise sehr besonnen und mitgliederorient. Dafür ein ganz herzliches DANKESCHÖN.

Nutzt die kommenden vier Wochen auch in Abstimmung mit Euren Trainern, um den ein oder anderen Workout zuhause zu machen, an trockenen Tagen ein paar Laufeinheiten zu absolvieren oder auch mal einen Trimm-Dich-Pfad zu nutzen. Dann verfliegt die Zeit ganz schnell und wir freuen uns auf ein gemeinsames Wiedersehen im Stadion.

Gemeinsam werden wir auch diesen Lockdown durchstehen. Bleibt gesund!

Euer Torsten Schweigert (Präsident Ahrweiler BC) & das gesamte Vorstandsteam