++ABC III: ELFMETER ENTSCHEIDET SPANNENDES FLUTLICHT-SPIEL++

0:1-Niederlage gegen SG Ahrtal Hönningen II

Durch einen Foulelfmeter wurde am Freitagabend die Kreisliga C-Partie des Ahrweiler BC III gegen die SG Ahrtal Hönningen II entschieden. Im Flutlichtschein des Ahrweiler Ahrstadions nutzte der Gästeakteur Patrick Frings in der 56. Minute die Gelegenheit zum entscheidenden Treffer.

Dabei machte die Drittvertretung des ABC gar keine so schlechte Partie. Einzig vor dem Tor offenbarte die Elf des Trainergespanns Stefano Galdino und Abdelliah Nassir an diesem Abend Schwächen. Die größte Möglichkeit zum Ausgleich besaß Leon Trabert, der aber mit einem Foulelfmeter (78‘) am glänzend reagierenden Gästekeeper scheiterte. Das die Partie bis zum Schluss spannend blieb, war auch ABC-Schlussmann Michael Sunday zu verdanken, der sein Team kurz nach dem Treffer zum 0:1 mit zwei Glanztaten im Spiel hielt. Bilal Elgergawy erhielt in der 78. Minute die Gelb-Rote Karte.

„Grundsätzlich hat das Team die Erwartung erfüllt. Die Jungs haben alles abgerufen und Moral bewiesen. An der Einstellung mangelte es nicht“, zog Coach Galdino durchaus auch ein positives Fazit aus der Niederlage. Am kommenden Freitag kommt es auswärts zum Duell mit dem FC Niederlützingen, der mit vier Punkten aus drei Spielen gestartet ist. Der ABC III verzeichnet aktuell einen Sieg und drei Niederlagen.

Foto:

Michael Sunday zeigte zwischen den Pfosten des Ahrweiler BC III eine starke Leistung.

Schreibe einen Kommentar