++2:2 GEGEN BORUSSIA LINDENTHAL++

REMIS BEIM TESTSPIELABSCHLUSS

Im letzten Leistungstest der Sommervorbereitung hat sich der Ahrweiler BC am Samstagabden mit einem 2:2 vom Mittelrhein-Landesligisten Borussia Lindenthal getrennt. Ab kommenden Sonntag muss die Mannschaft mit der Erstrundenpartie des Rheinlandpokals beim A-Ligisten TuS Niederberg in den Wettbewerbsmodus wechseln. Ein Woche später folgt dann der Ligaauftakt mit einem Heimspiel gegen die SG Ellscheid.

Nach dem zwischenzeitlich Ausgleichstreffer zum 1:1 (28‘) durch Paul Gemein, wusste sich der ABC in einer spielerisch nicht hochklassischen Partie zu steigern. Jedoch wurden zahlreiche Angriffe nicht konsequent genug zu Ende gespielt. Nach der 2:1 (48‘)-Führung durch Yannick-Walbröl glichen die vom ehemaligen ABC-Spieler Andreas Dick trainierten Gäste durch einen Strafstoß zum 2:2-Endstand aus.

Fünf der insgesamt acht Partien der Testspielreihe konnte der ABC für sich entscheiden. Besonders in der zweiten Hälfte der Saisonvorbereitung, als das Ergebnis die Erkenntnis als primärer Gradmesser ablöste, zeigte die Mannschaft, dass sie für die kommenden sportlichen Aufgaben bereit ist.

Foto: Wolf Gang (Archiv):
Finn Hennerkes und der ABC starten am kommenden Wochenende mit dem Erstrundenspiel des Rheinlandpokals in die neue Saison.