++MARIO BRÖTZ UND SAM SCHÜRING ÜBERNEHMEN DIE U23++

Mario Brötz heißt der neue Cheftrainer der U23, die in wenigen Tagen die Saisonvorbereitung zur Kreisliga A aufnimmt. Dem 35jährigen, der zuletzt sechs Jahre als Spieler-Co-Trainer bei TuS Oberwinter in der Rheinland- und Bezirksliga tätig war, steht Sam Schüring als Co-Trainer zur Seite. Brötz, der auch schon bereits als Aktiver das Trikot der SG Ahrweiler/Bad Neuenahr trug, steht für proaktiven Ballbesitzfußball. „Ich hatte schon seit längerem Kontakt zu Jugendleiter Gerd Treffer, jedoch kamen wir über ein angedachtes Engagement als Juniorentrainer nicht überein. Umso mehr erfreut es mich, bei dem sehr interessanten Projekt U23 mit am Start zu sein“, so Brötz, der trotz dem primären Ziel -die vielen jungen und talentierten Spieler weiterzuentwickeln- die kommende Spielzeit im oberen Tabellendrittel beenden möchte.

„Ich denke Mario und ich ergänzen uns sehr gut und sind menschlich und bei der Spielauffassung auf einer Linie. Ich freue mich auf jeden Fall auf eine interessante Saison.“, meint Sam Schüring. Neben der Vorstellung des neuen sportlichen Führungsduos verwies Denis Schäfer (Sportliche Leitung) auf einen Strategiewechsel, der den gesamten Verein betrifft. „Wir wollen jungen, talentierten und charakterstarken Spielern die Möglichkeit bieten, sich im Seniorenfußball zu etablieren und in den Fokus der ersten Mannschaft zu spielen. Dieser Ansatz soll künftig noch zielführender als bisher bei der Ausbildung in der Juniorenabteilung berücksichtigt werden“, sagt Schäfer.

Foto:

(v.l.n.r.): Sam Schüring, Denis Schäfer, Mario Brötz

 

Schreibe einen Kommentar