++D-JUNIOREN: EIN STARKES DUO STARTET DURCH++

Auch wenn es keine familiären Beziehungen gibt, gelten Jakob Kretzer (l.) und Mathis Schmidgen (r.), die  beide im Sommer von der JSG Bad Breisig zum ABC wechselten, als „die Zwillinge“. Und das ist gar nicht mal so weit hergeholt: Die beiden 12-jährigen machten ihre ersten fußballerischen Schritte bei der DJK Königfeld, welche später der JSG Bad Breisig beitrat. Im letzten Sommer folgten die „Twins“ einem Aufruf zum Probetraining für die Bezirksliga-D-Junioren und wussten sowohl ihren künftigen Trainer Julian Hilberath wie auch Jugendleiter Gerd Treffer von Beginn an zu überzeugen.

„Mathis und Jakob haben sich prima entwickelt, sind sehr zuverlässig, identifizierten sich von Anfang an mit dem ABC und sind menschlich und sportlich eine Bereicherung für uns“, meint Julian Hilberath zu seinen beiden wichtigen Mittelfeldakteuren.

„Wir sind ein super Team“, bringt es Jakob Kretzer aus seiner Sicht auf den Punkt. Ebenso Mathis Schmidgen, dem der „Zusammenhalt im Team“ besonders gut gefällt und hinzufügt: „Es ist toll, dass die Trainer einem viel erklären und uns loben, aber auch sagen, was wir verkehrt gemacht haben,  ohne uns dabei anzuschreien. Über das Saisonziel sind sich die beiden „aufgeweckten“ Burschen ausnahmsweise mal uneins. „Meisterschaft“ und „so weit wie möglich kommen und dabei alles zu geben“, so deren Antworten auf ihr Saisonziel, wobei das eine muss das andere ja nicht ausschließen.

Aber nicht nur die Kids sind zufrieden mit ihrem neuen sportlichen Umfeld, auch die Eltern von Jakob und Mathis sind davon überzeugt, dass der Schritt zum ABC genau die richtige Entscheidung war. „Wir waren sehr begeistert vom netten Empfang beim Ahrweiler BC. Man merkt, dass die Trainer und Betreuer mit viel Engagement und Herzblut dabei sind. Unter den Eltern gibt es ein herzliches Miteinander und vor allem haben wir wieder ein glückliches Kind, das wieder richtig gerne zum Fußballtraining geht“, heißt es unisono bei den Schmidgens und Kretzers.