RHEINLANDPOKAL / 2. RUNDE

++MAMMUTAUFGABE FÜR DEN ABC++

Nach einem Befreiungsschlag im Pokalwettbewerb in der Liga durchstarten. Das soll in der Vergangenheit schon bei so manchen Teams funktioniert haben. Fraglich ist jedoch, ob der ABC über diesen Weg zurück in die Spur des Erfolges findet. Ausgerechnet gegen Mendig, die aktuell das Maß aller Dinge in der Rheinlandliga sind, dürfte diese Unterfangen fast kaum realisierbar sein. Die Gastgeber des Pokalspiels am Mittwoch im Mendiger Junkers-Proff-Stadion scheinen derzeit unverwundbar zu sein. Das Team von Spielertrainer Kodai Stalph steht hinten sicher und kompakt, vorne treffen zahlreiche Spieler, sodass das der Tabellenzweite der höchsten Verbandsspielklasse nicht von einem Goalgetter abhängig ist, und mittendrin läuft das Bällchen auch recht ordentlich. Schwachpunkte? Die Suche danach verlief bisher ergebnislos.

„Ganz sicherlich ein ganz schweres Spiel, in dem wir nur bestehen können, wenn jeder zu 100% Einsatz zeigt und sein Können abruft“ meint ABC-Coach Jonny Susa im Vorfeld der Partie. „Wir sehen dem Spiel aber sehr gelassen entgegen und freuen uns auf die Herausforderung“, so Susa weiter.

Schreibe einen Kommentar