++HÄLT MINISERIE AUCH IN SAFFIG?++

Es gibt im lokalen Fußball sicherlich angenehmere Aufgaben, als mitten in der Woche bei herbstlich nasskühlen Temperaturen auf dem nassen Rasenplatz bei Flutlicht in Saffig gegen den dortigen Sportclub anzutreten. Doch der Spielplan buhlt nicht um Freunde und kann zuweilen auch sehr brutal sein. „Definitiv ein ganz schweres Spiel“, so Co-Spielertrainer Sam Schüring vor dem Härtetest am Mittwochabend beim Tabellenelften, der nach drei Spielen vier Punkte aufweist und zuletzt mit 6:3 beim SV Rheinland Mayen gewann.
Bei der U23 aus der Kreisstadt kann das Trainerduo Mario Brötz und Sam Schüring auf den Großteil des Kaders zurückgreifen, muss aber berufsbedingt auf Armin Karic, Julian Kusniesz, Sidibe Arama und David Kreuzberg verzichten. „Wir wollen unsere Serie von zuletzt drei Spielen ohne Niederlage fortsetzen“, meint Schüring, der aber auch weiß, dass in Saffig andere Qualitäten als beim 3:2-Heimsieg am letzten Freitag gefragt sind. In der letzten Spielzeit gab es eine Partie zwischen den beiden Teams: Der ABC gewann das Heimspiel mit 3:2.

Schreibe einen Kommentar