FUTSAL-HALLEN-KREISMEISTERSCHAFT / VORRUNDE

++B II-JUNIOREN: AUSGESCHIEDEN ABER ÜBERZEUGT++

Die B II-Junioren von Karl Heinz Classen und Younan Butrus mussten sich am letzten Sonntag in der Plaidter Sporthalle der integrierten Gesamtschule trotz einer guten Leistung von der Futsal-Hallenkreismeisterschaft verabschieden.

In der Tabelle eingekeilt zwischen den beiden Zwischenrundenqualifikanten SG 99 Andernach (Regionalliga) und Gastgeber FC Plaidt (Bezirksliga) schlossen die Jung-ABCler die Gruppe auf einem dritten Rang ab. Gegen die hinter dem ABC-Nachwuchs platzierten Kreisligisten JSG Remagen II und SG Heimersheim siegten die Doppelstädter souverän mit 4:0, bzw. 2:0. Im Duell mit dem späteren Tabellenersten FC Plaidt konnte wenige Augenblicke vor Spielende noch der Treffer zum 1:1-Ausgleich erzielt werden, während es beim 0:4 gegen das hochfavorisierte Team aus Andernach  die erwartete Niederlage gab.

„Gemäß unseren Möglichkeiten bin ich mit der Leistung des Teams zufrieden“, resümierte Coach Classen den Auftritt seines Teams.

Foto (Archiv/Ahrweiler BC):

Benedikt Greifenhagen schoss beim abschließenden Gruppen gegen Heimersheim mit seinem Treffer zum 2:0-Zwischenstand das letzte von insgesamt sechs ABC-Treffern.

Schreibe einen Kommentar