A-JUNIOREN / RHEINLAND-LIGA / 11. SPIELTAG

JFV Hunsrückhöhe Morbach vs Ahrweiler BC  2:1  (2:1)

++2:1 AUSWÄRTSNIEDERLAGE BEIM TABELLENZWEITEN++

Der zweite Ball war am Samstag bei der Auswärtspartie in Morbach zumindest in der ersten Halbzeit nicht der Freund des ältesten Nachwuchses des Ahrweiler BC. So ähnelten sich doch die beiden Treffer der Gastgeber in der 24. und 44. Minute. Jeweils nach einer abgewehrten Standardsituation kam das runde Spielgerät zurück vor das Tor von ABC-Keeper Witthaus und in beiden Situationen war die ABC-Defensive unachtsam und nicht konsequent und eng genug am Gegenspieler, sodass jeweils Marvin Vogt die Gelegenheit zu einem Treffer für die Hausherren nutzen konnte. Zwischenzeitlich gelang Carsten Thelen nach einem Freistoß von Bilal Elgergawy aus spitzem Winkel der Ausgleich zum 1:1 (30‘). Insgesamt der fünfte Saisontreffer für den Mittelfeldspieler.

Die Halbzeitorder von ABC-Coach Jörn Kreuzberg, bereits sehr hoch zu pressen, setzten eine Schützlinge  im zweiten Spielabschnitt gut um, allerdings kam es nur selten zu zwingenden Aktionen vor dem Tor von Morbach. Einzig Gersi Agolli hatte ein Tor auf dem „Schlappen“, scheiterte aber knapp. Am Ende eines insgesamt sehr zerfahrenen Spiels mussten sich die Jung-ABCler nach zuvor fünf Siegen in Folge erstmals wieder geschlagen geben.

Ein anderer Spielausgang ist für den kommenden Spieltag geplant, wenn das Team des Trainerduos Jörn und Kreuzberg beim Tabellensechsten JFV Vulkaneifel gastiert. Da stehen auch, anders als beim Gastspiel in Morbach, die Leistungsträger Alexander Fuchs, Luis Pörzgen und Max Blohm wieder zur Verfügung.

Foto:

Muris Susa und die A-Junioren mussten nach zuvor 15 Punkten in Folge erstmals wieder eine  Niederlage hinnehmen.

Schreibe einen Kommentar