B-JUNIOREN / RHEINLAND-POKAL / 3. RUNDE

SG 99 Andernach II vs Ahrweiler BC  0:1 (0:0)

++ MIT TRAUMTOR AUS DER DISTANZ IN DIE 4. RUNDE++

Mit dem Tor des Tages in der 69. Minute durch Spielführer Hamid Ibrahim (Foto /Archiv) zogen die B-Junioren des Ahrweiler BC am Mittwochabend auf dem Hartplatz in Andernach in die vierte Runde des Rheinlandpokals ein. Ein wenig Balsam auf die von der bisherigen Rheinlandliga-Erfolgslosigkeit geschundene Seele der Jung-ABCler. Im Optimalfall sogar zurückgewonnenes Selbstvertrauen und der Glaube, nun auch in der Liga erstmals einen Dreier einfahren zu können.

In einer sehr fairen Partie gegen die Regionalligareserve aus Andernach hatte der ABC-Nachwuchs, auf dessen Seite Keeper Colin Wolber kaum geprüft wurde, mehr vom Spiel, ließ aber einige Torchancen liegen. Als man sich auf der Trainerbank schon die ersten Gedanken über die Schützen für ein Elfmeterschießen machte, belohnte Hamid Ibrahim sein Team mit einem wunderschönen Tor aus 25 Metern für einen sehr ordentlichen Auftritt.

Ob und was die siegreiche Partie im Hinblick auf den Ligaspielbetrieb bewirkt hat, wird sich schon am kommenden Samstag beim Auswärtsspiel gegen die JSG Wisserland-Schönstein zeigen.

Schreibe einen Kommentar