A-JUNIOREN / RHEINLAND-LIGA / 9. SPIELTAG

Ahrweiler BC vs JFV Wittlicher Tal  3:0 (0:0)

++ ABC MIT 3:0 SIEG GEGEN WITTLICHER TAL ++

(tim linden) Zuhause gegen starke Gäste aus Wittlich gewannen die A-Junioren ihr viertes Spiel in Folge. Die erste Halbzeit war ausgeglichen. Wittlich versuchte es mit Konterfußball. Sie standen dabei sehr tief und schwärmten bei Ballgewinn sofort aus. Ahrweiler versuchte mit viel Ballbesitz und Bällen auf die Außenpositionen für Gefahr zu sorgen. Große Torgelegenheiten auf beiden Seiten gab es kaum. Die einzig nennenswerte Aktion kam von Julius Pauly, welcher in der 35.Minute fast der Führungstreffer zum 1:0 gelang. Bilal Elgergawy lief nach einem Steilpass von Senad Sukic mit dem Ball an die Grundlinie, schlug die Flanke, doch der starke Torwart der Wittlicher parierte den Schuss von Pauly gerade noch so. Mehr gab es in der ersten Halbzeit nicht. Mit einem 0:0 ging es in die Pause.

Es sollte so bis zur 52.Minute dauern. Max Blohm, der mit seinen starken Schüssen immer für Gefahr aus der Distanz sorgen kann, hämmerte einen Freistoß aus 20 Meter oben links ins Torwarteck. Nach diesem Treffer wurde Wittlich stärker und hatte immer wieder gute Möglichkeiten. So bekamen sie nach einem Foul von Niclas Häger einem Elfmeter zugeschrieben. Es sah nach dem verdienten Ausgleichstreffer aus, doch der schon die ganze Saison überragende Felix Witthaus hatte was dagegen und parierte den gut geschossenen Elfmeter. Höchstwahrscheinlich die Schlüsselszene des Spiels. Wittlich machte dennoch weiter Druck und sorgte immer wieder für gefährliche Situationen. Doch auch der ABC konnte noch für Gefahr sorgen. Maik Schäfer schoss in der 88.Minute den Ball nach einem Steilpass aus rechter Position unten links zum 2:0 in die Ecke. Schäfer war es auch, der in der 91.Minute auf 3:0 erhöhte, nachdem sich Tim Linden auf der linken Seite behauptete und den Ball mit links auf den freistehenden Schäfer spielte.

Ein am Ende verdienter Sieg der Kreisstädter, welche mit ihrem vierten Sieg in Folge sich weiter von den Abstiegsplätzen entfernten und sich nun im oberen Mittelfeld befinden. Aber ausruhen gibt es nicht, denn nächste Woche findet im Pokal gegen TuS Mayen ein Derby statt, welches die volle Konzentration benötigt. Anstoß ist am Mittwoch um 19:30 auf dem Kunstrasenplatz in Bad Neuenahr. Kommt vorbei und unterstützt die A-Junioren bei dieser spannenden Pokalnacht.

Foto:

(v.l.n.r.): „Elfmeterkiller“ Felix Witthaus und Doppeltorschütze Maik Schäfer.

Schreibe einen Kommentar