E-JUNIOREN / KREISKLASSE / 8. SPIELTAG

Ahrweiler BC III vs SG Heimersheim II 6:6 (5:4)

++MUNDWINKEL NACH OBEN…++

…Mundwinkel nach unten, so das Mienenspiel der Spieler, Trainer und Eltern im Spiel der E III des ABC gegen die zweite Mannschaft der SG Heimersheim am Freitagabend. In einer unterhaltsamen Partie trennten sich beide Teams mit 6:6 (5:4). Dabei lagen die Jung-ABCler von Daniel Schmitt, Marc Kleinteich und Clemens Klaus bereits mit 1:3 in Rückstand -Krisi Neza remisierte zwischenzeitlich den Führungstreffer der Gäste in der siebten Minute- und mussten nach Paul Curths (12‘) Anschlusstreffer nur kurz darauf erneut einem 2-Tore-Rückstand hinterherlaufen. Nach einem wahren Sturmlauf gelang es dem ABC-Nachwuchs, dessen Spiel über die gesamten 50 Minuten sehr strukturiert wirkte, mit einer 5:4-Führung in die Halbzeit zu gehen. Erneut Krisi Neza (17‘) und Leon Bertram (19‘, 20‘) trafen zur erstmaligen Führung in dieser Partie.

Heimersheim erwischte mit Beginn der zweiten Halbzeit wieder den besseren Start, drehte die Partie durch zwei weitere Treffer (27‘, 29‘) und zeigte sich im gesamten zweiten Spielabschnitt spielstärker als noch vor dem Pausenpfiff. Der noch dem Jahrgang der F-Junioren angehörende Leon Betram, einer der auffälligsten Akteure auf dem Platz, gelang in der 56. Minute der verdiente Ausgleich zum 6:6.

Coach Daniel Schmitt freute sich besonders über den erneut guten Auftritt seines Teams, welches die Vorrunde punktlos abschloss und in der Rückrunde bereits nach zwei Spielen vier Zähler auf dem Konto hat.

Nach dem Spiel gegen die JSG Brohl II (30. Oktober) folgt die letzte Partie vor der Winterpause beim überlegenen Tabellenführer SC Bad Bodendorf II (15. November).

Schreibe einen Kommentar