C-JUNIOREN / BEZIRKSLIGA / 6. SPIELTAG

TSV Emmelshausen vs Ahrweiler BC 1:2 (1:1)

++ARBEITSSIEG SICHERT AUSWÄRTSERFOLG++

Im Vorfeld des Spiels appellierte Trainerin Jule Dreesbach diesmal besonders an die mannschaftliche Geschlossenheit und den Teamgeist ihrer Elf, schließlich galt es auf den an der Leiste lädierten Leistungsträger Beykan Sengül zu verzichten. Und die Worte der smarten Übungsleiterin schienen gefruchtet zu haben. In einer sehr hektischen Partie mussten sich die Jung-ABCler gegen einen Gegner auf Augenhöhe die drei Punkte regelrecht erkämpfen. Dabei war die erste halbe Stunde ganz nach dem Geschmack der Kreisstädter. Weitestgehend hatte man den Gegner im Griff und ging durch Paul Becker nach einem Steckpass von Belal Boko auch mit 0:1 (16‘) in Führung. Doch einhergehend mit dem folgenden Verlust der Ordnung, „klingelte“ es in der 32. Minute auch noch im Tor des ABC-Nachwuchses.

Mühsam kämpfte und spielte sich die Truppe nach dem Pausengang in die Erfolgsspur zurück. „Ruhe bewahren und das Flügelspiel forcieren“, so Dreesbach in der Halbzeit zu ihren Schützlingen. Und tatsächlich: Sebastian Roland setzte sich in seiner unnachahmlichen von Kraft und Willen geprägten Art auf der linken Seite durch und erzielte den 1:2 (38‘)-Siegtreffer. Ein knapper aber nicht unverdienter Erfolg, durch den die Mannschaft auch weiterhin mit einer komplett weißen Weste den zweiten Rang einnimmt. Ein besonderes Lob erhielten in dieser schwer zu spielenden Partie Clemens Klaus und Eray Zorlu. „Clemens verlor auf der „Sechs“ kaum einen Zweikampf und konnte mit seiner Passsicherheit die Partie immer wieder beruhigen“, so Dreesbach zu dessen „überragender Leistung.“. Auch Eray Zorlu, bisher intelligenter Ballverteiler in der Zentrale, absolvierte in den Augen seiner Trainerin eine ausgezeichnete Partie. „Eray spielte auf der ungewohnten Innenverteidigerposition für Beykan, wo er seine Sache richtig gut machte.“

Am kommenden Samstag trifft die Mannschaft auf heimischem Geläuf auf TuS Mayen, die aktuell mit einem Punkt auf dem vorletzten Tabellenplatz liegen.

Foto (Archiv):

Clemens Klaus machte in Emmelshausen eine klasse Partie.

Schreibe einen Kommentar