shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0,00
View Cart Check Out

B-JUNIOREN / RHEINLAND-LIGA / 8. SPIELTAG

TuS Mosella Schweich vs Ahrweiler BC 3:1 (1:0)

++DRITTE NIEDERLAGE IN SERIE: B-JUNIOREN KASSIEREN 1:3 IN SCHWEICH++

Die B-Junioren des Ahrweiler BC haben in der Rheinlandliga die dritte Niederlage nacheinander kassiert. Durch das 1:3 (0:1) beim aktuellen Tabellenneunten von der Mosel belegt die Mannschaft aus der Kreisstadt vorerst weiter den letzten Platz. Der Vorsprung zu den Nichtabstiegsplätzen beträgt nach der fünften Niederlage im achten Spiel sechs Punkte. Nach einem durchaus ausgeglichenen Beginn mit einer guten Gelegenheit zur Führung durch Stephan Gies, erspielten sich die Gastgeber ein spielerisches Übergewicht und gingen durch ihren brandgefährlichen Offensivspieler Jan Niedenführ mit 1:0 (32‘) in Führung.

Nach Wiederbeginn ein vorerst unverändertes Bild. Mosella am Drücker und es dauerte nicht lange, bevor ein wunderschön geschossener Freistoß von Marvin Heinz mit Hilfe des Innenpfostens die Torlinie zum 2:0 (53‘) überschritt. Niedenführ ließ nur zwei Zeigerumdrehungen später das 3:0 folgen, bevor den es den Doppelstädtern gelang, mit ihrer zweiten großen Torchance erfolgreich zu sein. Giovanni Roguljic verwandelte eine tolle Flanke von Flügelflitzer Finn Müller zum 3:1 (63‘), was zugleich auch der Endstand war. Insgesamt eine Leistungssteigerung zur 0:7-Pleite der Vorwoche, wenn auch der Sieg von TuS Mosella Schweich absolut verdient war und es nur der guten Leistung von ABC-Keeper Jan Bohlen zu verdanken war, dass diese nicht noch höher ausfiel. Der Ahrweiler BC wünscht dem Sportskameraden Sebastian Palm, welcher verletzungsbedingt bereits früh ausgewechselt werden musste und per Krankenwagen ins Spital gebracht wurde, eine gute Besserung und den best- und schnellstmöglichen Genesungsprozess. Die nächste Chance auf den ersten Dreier ergibt sich am kommenden Samstag, wenn der Tabellensechste aus Wirges auf dem Kunstrasenfeld am Apollinarisstadion gastiert.

Foto (Archiv):

Verhinderte Schlimmeres: ABC-Keeper Jan Bohlen.