shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0,00
View Cart Check Out

KREISLIGA C / 10. SPIELTAG

SG Kempenich II vs Ahrweiler BC III  2:1   (2:1)

++ABC III BEENDET AUSWÄRTSTOURNEE MIT KNAPPER NIEDERLAGE++

Aufsteiger Ahrweiler BC III tut sich in der Kreisliga C weiterhin schwer. Die 2:1-Niederlage am Freitagabend auswärts gegen Kempenich II war das letzte von drei aufeinanderfolgenden Auswärtsspielen, aus denen die Mannschaft von Frank Buska nur einen Punkt holte. Dabei konnten die Kreisstädter auf dem Rasenplatz in Kempenich noch bis zum Spielende auf einen Punkt hoffen.

Nach dem 1:0 (20‘) der Hausherren, die sich nach einer Balleroberung im Mittelfeld gut durchspielten und den am langen Pfosten lauernden Torschützen Moritz Platt maßgerechte bedienten, kam der ABC III besser ins Spiel, kassierte aber nach einer Bogenlampe aus 16 Metern das 2:0 (34‘) durch Marcel Reinhold. Der vermeintlich wichtige Anschlusstreffer zum 2:1 (43‘) gelang Paolo di Paola nach einem Angriff über die rechte Seite und einer guten Vorarbeit von Kilian Görgen.

Die zweite Halbzeit präsentierte eine offene Partie, wobei sich die Doppelstädter  allerdings schwertaten, klare und gefährliche Situationen zu kreieren. „Wir haben ein gutes Spiel gemacht. Schade, dass wir uns dafür nicht belohnen konnten“, resümierte Frank Buska die Partie.

Mit sieben Punkten bleibt die Mannschaft vorerst mittendrin im Abstiegskampf und empfängt am kommenden Sonntag (16:00 Uhr) den Aufstiegskandidaten SV Leimersdorf.

Foto (Archiv):

Paolo di Paola gelang der Anschlusstreffer zum 2:1.