RHEINLAND-LIGA / 11. SPIELTAG

SG Hochwald Zerf vs Ahrweiler BC  0:0

++ENGLISCHE WOCHE ENDETE MIT LEISTUNGSGERECHTER NULLNUMMER++

Der Ahrweiler BC hat in der englischen Woche alle drei Möglichkeiten der Spieltendenzen mitgenommen. Der 0:2-Niederlage in Andernach und dem 5:0-Erfolg über Trier-Tarforst, folgte am Samstag ein torloses Unentschieden bei der SG Hochwald Zerf.

Erneut, wie bereits in den letzten Spielen, ließ Chefcoach Jonny Susa mit einer Fünferkette in der Defensive und einer Dreierkette in der Vorwärtsbewegung agieren. Was nach hinten abermals für Stabilität sorgte, konnte nach den 90 Minuten auf dem Rasenplatz in Hentern allerdings auch als „Pferdefuß“ im Bestreben Richtung gegnerisches Tor ausgemacht werden. „Wir müssen uns den Vorwurf gefallen lassen, in der ersten Halbzeit zu passiv an die Sache rangegangen zu sein“, meinte Susa nach einem Spiel, in dem beide Teams nur sehr wenige klare Torgelegenheiten besaßen.

Für den größten Alarm in der ABC-Offensive sorgte Almir Porca, dessen Volleyschuss (73‘) aus 25 Metern Hochwalds Schlussmann Jan Niklas Koltes all sein Können abverlangte. Ein Porca-Kopfball in der Schlussminute ging nur knapp über den Kasten. Denen in der zweiten Halbzeit zumeist sehr tiefstehenden Hochwäldern wäre mit dem Schlusspfiff durch einen Freistoß aus knapp 30 Metern fast noch das Tor des Tages gelungen.

Alles in allem ist die bisherige Gesamtbilanz der 19/20er-Saison dennoch okay, zumal schon seit Wochen Personalprobleme, u.a. durch Verletzungen, gelöst werden müssen.

Am kommenden Sonntag (14.30) kommt es im Apollinarisstadion zum Aufeinandertreffen mit der SG Eintracht Mendig Bell, die nach dem zehnten Spieltag den siebten Tabellenplatz belegten.

Ahrweiler BC:

Alex Gorr, Furkan Kalin, Yannick Schweigert, Alexander Höfs, Marco Liersch, Fatjon Bushati, Rene Ebersbach, Finn Götte, Yaschar Hayit (63‘ Lukas Minwegen), Simon Jüngling, Almir Porca

Tore:

Fehlanzeige

Foto:

Yaschar Hayit musste sich beim Gastspiel in Hentern mit einem torlosen Unentschieden zufriedengeben.

Schreibe einen Kommentar