D-JUNIOREN / KREISKLASSE / 5. SPIELTAG

SC Sinzig vs Ahrweiler BC II  1:1 (1:1)

++STARKER ABC-KEEPER ARI KNOTHE RETTETE GLÜCKLICHES REMIS++

Der favorisierte Tabellenführer aus der Doppelstadt startete am Donnerstagabend gut in die Partie im Sinziger Rhein-Ahr-Stadion. Arjen Chroscz schoss nach zwölf Minuten platziert zum 0:1 ins Toreck und nur wenig später traf Etienne Koonen den Pfosten. Die Partie schien den ihr angedachten Weg zu laufen. Als die Gastgeber in der 19. Minute nach einem Angriff über die rechte Seite zum Ausgleich kamen und nur Minuten darauf sogar der Führung sehr nahe waren, ahnte noch niemand, dass es sich bei diesen beiden Szenen um einem Vorboten für das Spielgeschehen im zweiten Spielabschnitt handelte.

Die Heimmannschaft des sympathischen Trainer-Duos Niklas Saess und Ardit Elshani erspielte sich ein halbes Dutzend guter Torchancen, scheiterte aber immer wieder am überragenden ABC-Keeper Ari Knothe, welcher mit zahlreichen Glanzparaden den Nachwuchs der Barbarossastädter zur Verzweiflung brachte. Nach 37 Minuten stand auch der Pfosten den Offensivbemühungen der Hausherren im Weg. Fast hätte die Mannschaft von ABC-Coach Jan Widemann und Betreuerin Heidi Schulze den Spielverlauf ab der 31. Minute auf den Kopf gestellt. Beim einzigen gefährlichen Angriff scheiterte Elias Brenig nur knapp am Lucky Punch.

Ein glücklicher Punkt für die Jung-ABCler, die als Tabellenführer in die Herbstpause gehen und zum Rückrundenauftakt am 15. Oktober bei TuS Oberwinter antreten müssen.

Foto.
Arjen Chroscz – Torschütze zur 1:0-Führung.

Schreibe einen Kommentar