shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0,00
View Cart Check Out

RHEINLAND-LIGA / 8. SPIELTAG

Ahrweiler BC vs SV Mehring 6:0 (4:0)

++ABC MIT DRITTEM SIEG IN FOLGE++

Das Gästetrainer Frank Meeth, der für den Notfall sogar selbst auf dem Spielberichtsbogen aufgeführt war, den knapp 50jährigen Volker Weich in der 33. Minute einwechselte, zeigte in welcher personeller Bredouille sich die Moselaner beim Auswärtsspiel in Bad Neuenahr befanden. Sechs Stammspieler konnten wegen Verletzungen, Sperren und privaten Gründen nicht zum Anpfiff auf den Rasenplatz im Apollinarisstadion mit auflaufen. Dadurch entwickelte sich auch vom Anstoß weg eine sehr einseitige Partie, in der ABC-Coach Jonny Susa wieder, anders als beim Pokalspiel in TSV Emmelshausen unter der Woche, mit der gewohnten Viererkette statt mit einem Fünfer-Abwehrverbund agieren ließ.

 

Paul Gemein schoss durch zwei schnelle Tore (16‘, 24‘) eine beruhigende 2:0-Führung heraus, sodass schon sehr bald keine Zweifel mehr am dritten Sieg in Folge vorhanden waren. Lukas Minwegen (40‘) und erneut Paul Gemein erhöhten noch vor der Pause  auf einen mehr als komfortablen 4:0- Vorsprung. Goalgetter Almir Porca (51‘, 58‘) erhöhte im zweiten Spielabschnitt mit seinen Saisontreffern acht und neun auf den 6:0-Endstand. „Die Höhe des Sieges war egal. Hauptsache wir haben zu Null gespielt“, so ABC-Coach Jonny Susa, der im Nachgang der Partie von einem „Pflichtspielsieg wegen der gegebenen Umstände“ sprach.

Am kommenden Samstag reist der Tabellenzweite aus der Doppelstadt zum Lokalderby nach Andernach, die aktuell auf dem letzten Tabellenrang platziert sind.

Ahrweiler BC vs SV Mehring  6:0 (4:0)

Tore: 1:0 (16‘) Paul Gemein, 2:0 (24‘) Paul Gemein, 3:0 (40‘) Lukas Minwegen, 4:0 42‘) Paul Gemein, 5:0 (51‘) Almir Porca, 6:0 (58‘) Almir Porca

ABC:

Alex Gorr, Marco Liersch, Yannick Schweiger(60‘ Ajdin Sukalic), Niklas Röder, Furkan Kalin, Fatjon Bushati (60‘ Finn Götte), Rene Ebersbach, Paul Gemein, Almir Porca, Hubertus Wolf (69‘ Yaschar Hayit), Lukas Minwegen

 

Zuschauer:

247

Foto:

Dreifachtorschütze: Paul Gemein