shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0,00
View Cart Check Out

D-JUNIOREN / BEZIRKSLIGA / 4. SPIELTAG

SG 2000 Mülheim-Kärlich II vs Ahrweiler BC 2:4 (0:1)

++4:2-AUSWÄRTSSIEG DER D-JUNIOREN BEI DER SG MÜLHEIM-KÄRLICH II++

Einen verdienten 4:2 (1:0)-Auswärtssieg landeten die Bezirksligakicker der D-Junioren bei der SG 2000 Mülheim-Kärlich II. Allerdings musste das Team von Coach Zekirja Bajcinca und seinen Assistenten Gerit Kanowski und Benjamin Ibrahimovic in der ersten Hälfte eine sehr tief stehende Heimmannschaft niederringen. Eine der wenigen Torchancen konnte Altin Mulaki zur 1:0 (24‘)-Halbzeitführung nutzen.

Nach einer klaren Ansprache der Coachs in der Halbzeitpause und einigen taktischen Veränderungen, spielte der ABC-Nachwuchs  druckvoller und hatte ein klares Plus an Ballbesitz und bei den Torchancen. Das auf dem am Samstagabend veröffentlichten Wochentrainingsplan Torschussübungen eine zentrale Rolle einnehmen, ist sicherlich kein Zufall. „Wir hätten mindestens fünf Tore in der zweiten Halbzeit erzielen müssen“, so Coach Bajcinca zu den zweiten 30 Minuten. So wurden es aber nur drei Treffer durch Altin Mulaki (31‘), Jonah Kanowski (50‘) und Luca Sahm (56‘). Letzterer erzielte mit seinem Treffer die vorentscheidende 4:2-Führung. Auch die Rheinlandligareserve aus Mülheim-Kärlich kam noch zu zwei Toren. Ein verdienter Erfolg des ABC, der nach der Auftaktniederlage bei TuS Koblenz II zuletzt drei Spiele in Folge gewann. Durch diesen Auswärtssieg setzten sich die Jung-ABCler vorläufig auf den vierten Tabellenplatz. Am kommenden Samstag kommt es in Bad Neuenahr zum Duell mit dem Tabellensechsten JFV Zissen.

Foto (Archiv):

Luca Sahm traf zum vorentscheidenden 4:2.