D-JUNIOREN / BEZIRKSLIGA / 2. SPIELTAG

Ahrweiler BC vs FC Metternich  2:0 (1:0)

++D-JUNIOREN MIT ERFOLGREICHER HEIMPREMIERE++

Die D-Junioren des ABC haben am Samstagnachmittag ein erfolgreiches Heimdebüt in der Bezirksliga gefeiert. Bei hochsommerlichen Temperaturen besiegte die Mannschaft von Zekirja Bajcinca, Gerrit Kanowski und Benjamin Ibrahimovic den FC Metternich mit 2:0 (1:0).

Kontrastreicher hätte der Auftritt der beiden Kontrahenten am vorherigen Spieltag nicht sein können. Während der ABC-Nachwuchs mit einer klaren 0:5-Niederlage bei TuS Koblenz II in die Spielzeit startete, belohnte sich der FC Metternich mit einem glanzvollen 7:0-Erfolg gegen den FC Plaidt mit der Tabellenführung. Aber die Jung-ABCler waren im Vergleich zum Spiel vorher nicht wiederzuerkennen. Von Beginn an zeigten sich die Kicker um Teamkapitän Altin Mulaki motiviert und einsatzfreudig. Bereits nach zwei Spielminuten hatte Ahmet Ljaljic, den die Gäste besonders in der ersten Halbzeit kaum in den Griff bekamen, die Führung auf dem Fuß. Er verzog aber knapp. Kurz darauf bewahrte der Gästekeeper mit einer tollen Parade sein Team vor dem Rückstand. Keine Chance hatte der Keeper aber in der 16. Minute, als Ljaljic ihn umkurvte und zur 1:0-Führung einschob. Aber auch Metternich besaß Torgelegenheiten, so musste Mulaki mit dem Kopf auf der Torlinie klären und ABC-Keeper Leonard Argendorf rettete mit einer starken Fußabwehr kurz vor dem Halbzeitpfiff den knappsten aller Vorsprünge.

Luca Sahm, der wie alle Jung-ABCler über das gesamte Spiel hinweg unermüdlich rackerte, war in der 35. Minute bei einem Missverständnis in der Hintermannschaft der Gäste hellwach und nutzte die Chance zum 2:0. Gegen die fortan anrennenden Metternicher ergaben sich zwangsläufig gute Konterchancen, aber weder Etienne Koonen, Felix Grosser oder Luca Sahm nutzten die Möglichkeit auf 3:0 zu erhöhen. Schlussendlich brachte die Mannschaft den Vorsprung sicher über die Zeit und hatte allen Grund sich über die ersten drei Punkte in der neuen Saison zu freuen. „Ein super Spiel meiner Mannschaft. Die Einstellung und die Leistung haben gepasst. Ich bin echt stolz auf die Jungs“, resümierte Coach Bajcinca das erste Heimspiel der Saison.

Zu ungewohnter Zeit, am kommenden Freitag (17.30 Uhr), steht die Auswärtspartie des dritten Spieltags beim FC Plaidt auf dem Wochenplan.

Foto:

Luca Sahm (l.) erzielte denTreffer zum 2:0.

Schreibe einen Kommentar