++GLEICHES ZIEL – ANDERE AUFSTELLUNG++

Nach dem verdienten 2:0-Auftakterfolg gegen die SG Altenkirchen hat der ABC auch beim Auswärtsspiel in Kirchberg drei Zähler im Visier. Dabei wird Coach Jonny Susa das Team auf drei Positionen verändern müssen. Urlaub und Beruf machen es erforderlich, dass Keeper Alex Gorr, sowie die Neuzugänge Yaschar Hayit und Joachim Akwapay zu ersetzen sind. Zumindest in Sachen Torhüter steht schon fest, wer sein Startelf-Debüt geben wird. Der im Sommer von TuS Mayen zum ABC gewechselte Maurice Ziegler (20) wird den Platz zwischen den Pfosten einnehmen. Gedankenspiele, wer zusammen mit dem hoffnungsvollen Nachwuchskeeper den Kunstrasenplatz der wohl schönsten Fußballanlage der Rheinlandliga in Kirchberg betritt, werden Susa voraussichtlich gar bis zum Sonntagvormittag beschäftigen.

TuS Kirchberg verlor die Rheinlandligapremiere beim FSV Salmrohr trotz einer 3:1-Führung mit 3:4. Dieses torreiche Spiel kann auch als Hinweis auf die DNA des Teams aus dem Hunsrück gedeutet werden. Die Offensive ist das Filetstück der Elf von Trainer Patrick Joerg. So erzielte bspw. das Trio Jonas Heimer, Alexander Singer und Florian Daum in der abgelaufenen Bezirksligasaison 55 Tore. Daum gelang auch beim Gastspiel beim Rheinlandpokalsieger Salmrohr ein lupenreiner Hattrick.  „Geduld und defensive Stabilität sind am Sonntag der Schlüssel zum Erfolg“, ist sich Susa fast sicher.

Schreibe einen Kommentar