++FERIENKICKER DRIBBELTEN UND TRICKSTEN WIE DIE GROSSEN++

Als eine „(ball)runde Sache“ bezeichnete die Leiterin der Intersport Schüller Fußball-Ferien-Freizeit, Katharina Sternitzke, die in der vergangenen Woche vom Ahrweiler BC durchgeführte FFF. Den knapp 60 Mädchen und Jungs zwischen fünf und dreizehn Jahren wurde von Montag bis Freitag in kurzweiliger Form Fußballspaß pur vermittelt.

Die insgesamt 13 Trainer trainierten mit ihren Schützlingen in altershomogenen Kleingruppen u.a. Pass- und Treffsicherheit, Technik und Schussübungen. Dabei stand der Ball und trotz allem sportlichen Ehrgeiz der Spaß am Fußball, Fairplay und ein freundliches Miteinander im Vordergrund. „Wir versuchen den Kids zu vermitteln mit dem Ball und auch miteinander umzugehen“, sagt Sternitzke zum primären Ziel der seit 2015 stattfindenden Intersport Schüller FFF. Dazu gehörte auch das gemeinsame Mittagessen sowie Trinkpausen mit der Möglichkeit frische Obst- und Gemüsesnacks zu sich zu nehmen. Neben dem vielseitigen Programm rund um die Polyesterkugel, gehörte auch ein Besuch im Freibad zu den Aktivitäten in der letzten Woche. Für die Unterstützung mit abwechslungsreicher und altersgerechter Verpflegung bedankt sich der Ahrweiler BC ganz herzlich bei Franco Romanelli, dem Besitzer des  Ristorante Pizzeria Roma in der Oberhutstraße 2 in Ahrweiler

 

Schreibe einen Kommentar