C-JUNIOREN / LEISTUNGS-KLASSE / 13. SPIELTAG

++EINSPIELEN FÜR DEN ERNSTFALL++

WALPORZHEIM – Am vergangen Freitag konnten die C-Junioren von Marco Liersch auch das dreizehnte Punktspiel der Leistungsklasse gewinnen. Mit 0:1 (0:0) gewannen die Jung-ABCler das „Auswärtsspiel“ bei der SG Heimersheim auf dem Rasenplatz in Walporzheim.

Schon im Hinblick auf die anstehende Bezirksligaqualifikation ließ Liersch komplett den jüngeren Jahrgang in der Start-Elf ran, da die älteren Teamkollegen dort nicht mehr agieren dürfen. Zwar fehlte bei der erstmals zusammenspielenden Elf etwas die Dynamik und Wucht wie man sie bis dahin bspw. von einem Benjamin Ibrahimovic und Giovanni Roguljic kannte, dennoch aber war der ABC-Nachwuchs spielüberlegen, ließ jedoch viele gute Torgelegenheiten ungenutzt.

Das wurde auch im zweiten Durchgang nicht besser, obwohl dann doch der eine oder ältere Kicker mitwirkte. Das Tor des Tages gelang Jonas Adams, der bei einem Eckstoß intelligent zum kurzen Pfosten durchlief und den Ball von dort ins Tor schoss. Weitere gute Chancen führten jedoch zu keinen Torerfolgen mehr. „Wir hätten viel höher gewinnen müssen. Bis auf die Chancenverwertung habt ihr richtig gut gespielt“, attestierte Liersch seinen Jungs eine sehr anständige Leistung.

Am kommenden Mittwoch zum letzten Spieltag empfangen die Doppelstädter die JSG Nickenich, die sich klar als zweite Kraft in der Liga positioniert haben.

Foto:

Jonas Adams (am Ball) erzielte traf zum 1:0 Sieg gegen die SG Heimersheim.

Schreibe einen Kommentar