D-JUNIOREN / BEZIRKS-LIGA – RÜCK-RUNDE / 8. SPIELTAG

++D-JUNIOREN MIT NULLNUMMER GEGEN BENDORF-SAYN++

KREISSTADT – Trotz einer gerade im ersten Spielabschnitt guten Leistung kamen die Jung-ABCler gegen die JSG Bendorf-Sayn nicht über ein torloses Remis hinaus. Der ABC verpasste es trotz mehr Spielanteilen und einigen guten Torgelegenheiten einen Vorsprung mit in die Pause zu nehmen. Die beiden größten Chancen hatte die Mannschaft von Patrick Groß und Andreas Küpper jeweils nach einem Eckball. Jannis Weinitschke scheiterte mit einem Kopfball am Pfosten und Chadi Atwis Direktabnahme aus kurzer Distanz wehrte der Gäste-Keeper mit einer Mega-Parade ab.

Im zweiten Durchgang neutralisierten sich beide Teams zumeist im Mittelfeld und es gab nur wenige Torchancen, von denen die Gäste die gefährlicheren aufzuweisen hatten. ABC-Torhüter Philip Schmidgen musste sein Team zweimal mit einer Fußabwehr vor einem Rückstand bewahren. Am Ende blieb es bei der torlosen und gerechten Punkteteilung.

Am letzten Spieltag empfängt der bereits schon seit zwei Spieltagen als Bezirksmeister feststehende ABC-Nachwuchs den FC Andernach, der noch einen Punkt zum endgültigen Klassenerhalt benötigt.

Foto:

Jannis Weinitschke hatte Pech mit einem Kopfball an den Pfosten.

Schreibe einen Kommentar