D-JUNIOREN / LEISTUNGSKLASSE / 8. SPIELTAG

++PFLICHTSIEG OHNE GLANZ++

LÖF – Mit einem 6:2 (3:0)-Sieg beim Tabellenschlusslicht JSG Mosel-Hunsrück Oppenhausen II konnten die bisher ungeschlagenen D II-Junioren vorzeitig zumindest den zweiten Tabellenrang der Leistungsklasse sichern.

„Hauptsach gudd gess“ lautet im Saarland eine Art Glaubensbekenntnis. Ein ähnliches Bekenntnis lieferte Chefcoach Zekirja Bajcinca nach dem Spiel an der Mosel in der Medienabteilung des ABC ab: „Hauptsache gewonnen“, so der wenig vom Spiel seiner Mannschaft begeisterte Übungsleiter. Beim scheinbar deutlichen Auswärtssieg spielten die Jung-ABCler gegen einen von Beginn an mit einem Spieler weniger agierenden Gegner, dem schon in den letzten Partien nicht genügend Aktive zur Verfügung standen.

Obwohl infolge von zahlreichen Fehlpässen nur sehr wenig Spielfluss aufkam, ging die Truppe des Trainer-TriosZekirja Bajcinca/Gerrit Kanowski/Benjamin Ibrahimovic mit 5:0 in Führung ehe dem Gastgeber zwei Tore gelangen. Jeweils zweimal trafen Elson Muqa und Etienne Koonen. Ahmet Ljaljic und Ilja Sihvart trafen jeweils einfach.

Am Montag, den 27. Mai, trifft die Mannschaft im letzten Heimspiel der Saison auf die JSG Kempenich, bevor am letzten Spieltag das Finale um den Staffelsieg gegen die favorisierte JSG Ettringen folgt.

Foto (Archiv):

Keine Glanzleistung, aber drei Punkte für Riad Bajcinca und die D II-Junioren.

Schreibe einen Kommentar