KREISLIGA A / 25. SPIELTAG

++3:1-AUSWÄRTSSIEG NACH LEISTUNGSSTEIGERUNG – KARIC GELINGT HATTRICK++

WESTUM – Lange tat sich der Ahrweiler BC II am Sonntag beim Auswärtsspiel in Westum schwer, bevor die Mannschaft von Bekim Gerguri und Samir Handanagic durch eine Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit und einen sogenannten „lupenreinen Hattrick“ durch den überragend agierenden Armin Karic den insgesamt vierten Auswärtssieg der aktuellen Saison erzielte.

In einer ersten Halbzeit, in der sich beide Teams weitestgehend neutralisierten, versuchten die Gastgeber häufig mit Diagonalbällen auf die Spitzen gefährlich vor das gegnerische Tor zu kommen, während die Gäste aus der Doppelstadt schnelles Kurzpassspiel als Stilmittel auserkoren hatten. Beide Ansätze sollten aber in den ersten 30 Minuten nur zu geringem Erfolg führen. Durch einen Strafstoß von Martin Münch, Sam Schüring foulte zuvor Christian Morgenschweis, gingen die Gastgeber mit 1:0 (32‘) in Führung. Ein direkter Eckstoß landete kurze Zeit später an der Latte des von Jan Welling gehüteten ABC-Gehäuses, sodass aus es ABC-Sicht mit dem knappsten aller Rückstände in die Halbzeitpause ging.

Die Gastgeber waren zu Beginn der zweiten 45 Minuten das aktivere Team und suchten eine schnellstmögliche Vorentscheidung. Erneut trat die Latte als Verbündeter der Rheinlandliga-Reserve nach einem 20 Meter-Schuss eines Westumers in den Mittelpunkt. Kurz darauf folgte das Erfolgsmodel der Hausherren aus der ersten Halbzeit. Foul von Schüring an Morgenschweis und Elfmeter von Münch. Nur diesmal verschoss dieser und gab so indirekt den Startschuss für die Schlussoffensive für die Kreisstädter, die sich fortan mit schnellen Kombinationen durch das Mittelfeld in die Box spielten, wo mit Armin Karic ein Torjäger stand, der mit einem „lupenreinen Hattrick“ einmal mehr seine Vollstreckerqualitäten unter Beweis stellte und seine Saisontreffer 15 (66‘), 16 (80‘) und 17 (84‘) erzielte.

Dadurch hat der Aufsteiger Ahrweiler BC II schon vor dem letzten Spieltag den vierten Rang in der Abschlusstabelle sicher und kann auf eine erfolgreiche Premierensaison in der Kreisliga zurückschauen. Am letzten Spieltag empfängt das Team die SG Hocheifel Adenau. Anstoß ist am kommenden Sonnabend um 18.00 Uhr.

Foto:

Armin Karic (r.) gelang in Westum ein „lupenrener“ Hattrick

 

Schreibe einen Kommentar