JUNIOREN / BEZIRKSLIGA-RÜCKRUNDE / 5. SPIELTAG

++5:1-AUSWÄRTSSIEG DER D-JUNIOREN IN MÜLHEIM-KÄRLICH++

MÜLHEIM-KÄRLICH  – Souverän gewannen die Ahrweiler D-Junioren am Samstag bei der SG 2000 Mülheim-Kärlich. Das Team des Trainer-Tandems  Patrick Groß und Andreas Küpper kam beim Vorrundensechsten zu einem 5:1 (3:0)-Erfolg und führt weiterhin überlegen die Tabelle der Bezirksliga an.

Vom Anpfiff weg traten die Jung-ABCler dominant auf und ließen, obwohl gerade in der Anfangsviertelstunde zahlreiche sehr gute Torgelegenheiten liegen gelassen wurden, kaum einen Zweifel daran, wer am Ende das Spielfeld als Sieger verlassen würde. Auf Vorlage von Max Isgaem erzielte Chadi Atwi die 1:0 (12‘)-Führung. Vorlagengeber Isgaem baute in der 21. und 23. Minute die Führung auf 3:0 aus. Zum 2:0 bekam er den Ball maßgerecht von Mats Theisen aufgelegt und das 3:0 entsprang einem Foulelfmeter. Mit diesem Ergebnis  ging es auch in die Pause.

Auch der Anschlusstreffer (40‘) der Mülheimer, die fast ausschließlich mit Spielern aus dem jüngeren (2007er) Jahrgang besetzt waren, konnte den ABC-Nachwuchs nicht vom eingeschlagenen Weg der ersten Halbzeit abbringen. Alamad Abdulhadi (45‘) nach Vorarbeit von Max Küpper und Chadi Atwi, der zwei Minuten vor Spielende nach einem Abstoß von Philip Schmidgen seinen zweiten Treffer erzielte, sorgten für den verdienten 5:1-Endstand für die Neun von Groß/Küpper, die über weite Strecken der Partie ein gutes Spiel mit vielen schönen Kombinationen ablieferte. Coach Patrick Groß  freute sich, dass er allen Spielern inklusive  Etienne Koonen aus der zweiten Mannschaft ausreichend Spielzeit geben konnte.

Aus den verbleibenden vier Partien benötigt die Mannschaft noch einen Punkt, um ganz sicher als Tabellenerste die Rückrunde zu beenden. Am kommenden Spieltag (Samstag, den 04. Mai) empfängt das Team den Tabellenvorletzten JSG Soonwald/Simmern.

Foto:

Max Küpper (l.) und die D-Junioren nahmen auch die Hürde bei der SG 2000 Mülheim-Kärlich.

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar