D 7-JUNIOREN / LEISTUNGS-KLASSE / 5. SPIELTAG

++D III HÄLT MIT 5:2-SIEG KONTAKT ZUR OBEREN TABELLENHÄLFTE++

KREISSTADT – Mit einem am Ende deutlichen 5:2 (2:1)-Sieg endete am Freitag das Punktspiel des letzten Vorrundenspieltags zwischen dem Ahrweiler BC III und der SG Heimersheim II, wodurch die Schützlinge von Niklas Röder und Gent Tmava auf Rang vier klassiert mit drei Punkten Rückstand auf Tabellenplatz zwei in die Rückrunde starten.

Den 0:1-Rückstand konterten die Jung-ABCler mit zwei guten herausgespielten Toren von Paul Pollig in der 12. und 16. Minute. Cristiano Schulze, „hauptberuflich“ im Kader der E-Junioren, gelang nach der Halbzeitpause mit einem sehenswerten Volley-Schuss der Treffer zur 3:1 (39‘)-Führung. Jedoch gaben die Gäste sich nicht so schnell geschlagen und verkürzten zehn Minuten vor dem Schlusspfiff auf 3:2.. Doch die Hoffnung auf ein Comeback des Teams von Gästetrainer Werner Theisen wurde nur zwei Minuten darauf jäh zerstört. Eris Xhemshiti jagte wuchtig einen Distanzschuss in die Maschen des gegnerischen Tores und sorgte für die Vorentscheidung der Partie. Den Schlusspunkt setzte Leonardo Kramps, der in der 57. Minute zum 5:2-Endstand abstaubte, nachdem zuvor Schulze den Pfosten traf.

Zum Auftakt der letzten fünf Ligaspiele startet die Drittvertretung der D-Junioren am 04. Mai beim Tabellenführer JSG Vulkaneifel III.

Foto:
Paul Pollig sorgte mit einem Doppelschlag für die erstmalige Führung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar