B-JUNIOREN / LEISTUNGS-KLASSE / 5. SPIELTAG

++HÖCHSTE SAISONNIEDERLAGE FÜR DIE B II++0:4 GEGEN JSG SINZIG++

KREISSTADT – Schmerzhafte Heimniederlage für die B II-Junioren des Ahrweiler BC. Mit 0:4 (0:2) unterlag das Team von Frank Buska und Karl-Heinz Classen der JSG Sinzig.

Eine Niederlage in dieser Höhe hatten die Jung-ABCler seit Sommer nicht hinnehmen müssen. Nach diesem schwachen Auftritt am Sonnabend ist die Mannschaft nach Beendigung der Hinrunde auf dem vorletzten und vierten Rang platziert, besitzt jedoch auf die Sinziger, welche Rang drei einnehmen, schon sechs Punkte Rückstand.

In einer einseitigen Partie waren die Gäste von der ersten Minute an das tonangebende Team und erspielten sich folgerichtig durch zwei Treffer in der 20. Und 37. Minute einen verdienten 2:0-Pausen-Vorsprung.

Auch in der zweiten Halbzeit fand der ABC-Nachwuchs nur selten den Weg nach vorne, sodass die Hintermannschaft meistens im Mittelpunkt des Geschehens stand. Ohne Schlussmann Joshua Köhler, der sich als bester Akteur im ABC-Dress durch zahlreiche gute Paraden auszeichnete, hätte es ein wahres Debakel für die B II-Junioren geben können. Aber auch Köhler konnte die beiden Treffer (42‘, 55‘) der Gäste aus der Barbarossastadt zum 4:0-Endstand nicht verhindern.

Nun gilt es mit Beginn der Rückrunde, der Startschuss erfolgt am 04. Mai mit der Partie beim Tabellenzweiten JSG Maifeld, eine Reaktion zu zeigen. So gilt es aber dennoch auch den bisherigen Saisonverlauf grundsätzlich als positiv zu bewerten, eingedenk der Tatsache, dass man mit Ausnahme der SG 99 Andernach die einzige Reservemannschaft in der Leistungsklasse stellt.

Foto:

Verhinderte noch Schlimmeres. Joshua Köhler.

Schreibe einen Kommentar