shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0,00
View Cart Check Out

C-JUNIOREN / KREISKLASSE / 2. SPIELTAG

++ C 2 MIT UNGEFÄHRDETEM 6:1 SIEG GEGEN JSG SINZIG ++

KREISSTADT (vinzenz schneider) – Nach dem gelungenen Rückrundenauftakt gegen die JSG Herresbach konnten unsere C 2-Junioren auch gegen die JSG aus Sinzig dreifach punkten.

Schon in der ersten Halbzeit trat unsere C 2 überlegen gegen die Gäste auf. In der 3. Minute war es Paul Becker, welcher nach einem präzisen Pass von Jonas Adams einnetzte. Schon wenige Minuten später erhöhte Benedikt Greifenhagen nach einer Flanke von Tim Bertram auf 2:0 (12. Minute). Kennzeichnend für die Überlegenheit waren vor allem die schön anzusehenden Kombinationen und der hohe Anteil des Ballbesitzes auf Seiten unseres Nachwuchses. Auch „Allrounder“ Yasin Demir stellte seine Torjägerqualitäten unter Beweis, nachdem er am vergangenen Spieltag noch das Tor hütete und ohne Gegentreffer blieb. Nach einem sehenswerten Solo traf er unhaltbar für den gegnerischen Torwart zum 3:0 (20. Minute). Kurz vor der Halbzeitpause verwandelte Nikolas Schweigert einen Foulelfmeter und sicherte so den 4:0 Halbzeitstand.

Nach dem Seitenwechsel erzielten die Gäste aus Sinzig den für ABC-Keeper Jonas Terporten unhaltbaren Anschlusstreffer (40. Minute). Mit einem wuchtigen und platzierten Schuss ins Eck gelang es Tim Bertram auf 5:1 zu erhöhen (58. Minute). Nur 2 Minuten später traf erneut Nikolas Schweigert nach einer Ecke von Paul Becker mit einem präzisen Schuss ins linke Eck zum 6:1-Endstand. Bedingt durch viele Wechsel verlor unsere C2 ein Stück weit den Faden und die Durchschlagskraft in der 2. Halbzeit. Trotzdem ließ man defensiv erneut sehr wenig anbrennen, was sich auch im Torverhältnis von 10:1 in der Rückserie widerspiegelt. Vor allem die Viererkette um Clemens Klaus, dem „Denker und Lenker der Hintermannschaft“, leistete wieder einmal hervorragende Arbeit. Aber auch in der Angriffsabteilung stellen immer mehr Jungs ihre Torgefährlichkeit unter Beweis, sodass in den vergangenen zwei Partien 8 Torschützen zu Buche stehen.

„Wir sind auf Kurs und zufrieden. Unsere aktuellen Trainingsinhalte werden von den Jungs mehr und mehr umgesetzt“, so eine für den weiteren Saisonverlauf optimistisch gestimmte Katharina Sternitzke, die zusammen mit Simon Schmitten für das Team verantwortlich ist. So darf auch jeder ABC-Anhänger gespannt sein, ob die positive Formkurve anhält und unsere C2 in der Restrückrunde weiterhin eine tolle Performance abliefert.