++RHEINLANDLIGA / 24. SPIELTAG++

Samstag, 16. März, 15.30 Uhr

SG Hochwald-Zerf  vs.  Ahrweiler BC

Der ABC hat keinen Grund sich nach dem guten Start auszuruhen

Kapitän Marco Liersch brachte es im Hinblick auf die schwere Auswärtspartie bei der SG Hochwald-Zerf auf den Punkt: „Nichts ist älter, als der Sieg vom letzten Spieltag.“ Insofern richtete sich schon unmittelbar nach dem Heimsieg gegen die SG 99 Andernach der Fokus auf die anstehende Auswärtspartie bei der SG Hochwald-Zerf. Legt man das aktuelle Formbarometer der Rheinlandliga als Maßstab für die Schwere dieser Partie an, so erwartet die Doppelstädter eine ganz schwere Aufgabe. Nach den vier Punkten aus den Spielen gegen die Top-Teams Eisbachtal und Mayen dürfte die Brust der Hochwälder breit wie selten zuvor sein.

Aber auch beim ABC ist das Selbstbewusstsein nach dem Jahresauftakt mit der Maximalausbeute von sechs Punkten nicht gerade im Keller. Die sehr gute Teamstimmung und die zuletzt gezeigten Leistungen sollten das Team optimistisch stimmen. „Wenn die Defensivarbeit des gesamten Teams so funktioniert wie zuletzt, wird es für jeden Gegner schwer gegen uns. Und nach vorne geht immer was“, sagt ABC-Coach Jonny Susa. Mit am Start wird dann auch wieder Andreas Dick sein, der gegen Andernach wegen einer grippale Erkrankung passen musste. Ob es für den zuletzt am Fuß verletzten Ajdin Sukalic schon reicht ist derweil noch offen. „Ansonsten ist vor dem Abschlusstraining alles fit“, so Susa.

 

Schreibe einen Kommentar