++VERDIENTER 3:0 SIEG GEGEN UNGESCHLAGENEN FC PLAIDT++

E-Junioren überzeugen im Testspiel

KREISSTADT – Einen sehr positiven Eindruck haben die E-Junioren am Samstag im Duell mit dem FC Plaidt hinterlassen, der ebenso wie der ABC-Nachwuchs ohne Punktverlust die Orientierungsrunde vor der Winterpause beendete.

Trotz des Fehlens von Stammkräften gelang es den Jung-ABClern ihren Trainer Jan Widemann zu beeindrucken: „Wir haben das gesamte Spiel eine gute Leistung gebracht. Speziell die Kombinationen  in der Offensive sahen schon sehr gut aus. Das macht mich optimistisch.“, sagte Widemann nach dem ersten Testspiel.

Mit Beginn der zweiten 25 Minuten, zuvor hatten Cristiano Schulze und Arthur Döhler zur 2:0 Halbzeit-Führung getroffen,  wurden die Gäste aus der Vulkaneifel aktiver und machten Druck auf das Tor der Doppelstädter. ABC-Keeper Ari Knothe, der ebenso wie Defensivspieler Ardian Gerguri ein sehr gutes Spiel machte, hielt aber mit einigen guten Paraden sein Gehäuse sauber. Bei denen sich ergebenden Konterchancen konnten die Jung-ABCler stets für Gefahr sorgen. Nach zwei Aluminiumtreffern sorgte Emanule Tanzi fünf Minuten vor Spielende mit seinem Treffer zum 3:0-Endstand für die Entscheidung.

Das nächste Testspiel bestreitet die Mannschaft von Trainer Jan Widemann und Betreuerin Heidi Schulze am 09. März daheim gegen die JSG Vulkaneifel Kottenheim.

Foto:

Arthur Döhler (Mitte) erzielte kurz vor dem Halbzeitpfiff die 2:0-Führung.

Schreibe einen Kommentar