++ABC II VERLIERT TESTSPIEL DEUTLICH++

Sieben Tore in Bad Neuenahr

KREISSTADT – Der Ahrweiler BC II unterlag am Sonntag bei seinen zweiten Winterpausen-Leistungstest  dem Bezirksligisten Ata Sport Urmitz mit 2:5 (1:1).

Gegen die Elf des Bezirksliganeunten entwickelte sich in der ersten Halbzeit eine muntere Partie mit leichtem Chancenplus für das Gästeteam um deren Spielertrainer Dzenis Ramovic. Dennoch gelang der Rheinlandliga-Reserve von Bekim Gerguri und Samir Handanagic der Führungstreffer in der achten Spielminute durch einen Treffer von Torjäger Armin Karic. Den spielstarken Urmitzer gelang noch vor dem Pausenpfiff der verdiente 1:1(27‘)-Ausgleichstreffer durch Durim Jusufi.

Mit Beginn der zweiten 45 Minuten dominierte der klassenhöhere Gast, welcher von der 46. Minute an sehr motiviert wirkte und mit aggressivem Offensivpressing dem ABC II das Aufbauspiel sehr schwer machte. Den Gästen gelang es durch vier Treffer von Enis Ramovic, Alper Selcuk, Volkan Karaman und Yannick Miles bis zur 75. Minute eine 5:1-Führung herauszuschießen, sodass das der zweite ABC-Treffer, Michel Wagneder traf nach 83 Minuten, lediglich nur noch Ergebniskosmetik war.

„Es war ein guter Test. Die Leistung in der ersten Halbzeit hat mir ganz gut gefallen. Nach dem 1:3 verließen uns ein wenig die Kräfte. Wir wissen das richtig einzuordnen und bis zum Ligastart haben wir ja noch sechs Wochen Zeit“, resümierte ABC II-Coach Gerguri das Testspiel gegen Urmitz.

Am kommenden Mittwoch (19.45 h) tritt mit der SG Vordereifel Müllenbach der nächste Bezirksligist bei der zweiten Mannschaft des ABC an.

Foto:

Armin Karic (Mitte) erzielte per Distanzschuss aus 17 Metern die 1:0-Führung für den ABC II.

 

Schreibe einen Kommentar