++ANSTÄNDIGER AUFTRITT GEGEN OBER-LIGISTEN++

ABC unterliegt im Testspiel bei TuS Koblenz

KOBLENZ – Von „gut verkauft“ und „einem Leistungstest auf sehr hohem Niveau“ wusste ABC-Coach Jonny Susa am Sonntagabend im Anschluss an die 0:2 (0:1)-Testspiel-Niederlage bei TuS Koblenz zu berichten. Im ersten Spielabschnitt waren die Hausherren auf dem Kunstrasenfeld am Stadion Oberwerth tonangebend und erspielten sich mehrere Torchancen, trafen aber nur durch einen seitlich von der Box direkt verwandelten Freistoß durch Justin Klein in der 26. Spielminute. Die einzige Torgelegenheit für die Elf des Trainerteams Jonny Susa / Jasmin Ibrahimovic / Julian Hilberath besaß Jan Rieder, dessen Abschluss TuS-Schlussmann Dieter Paucken zur Ecke abwehren musste.

Im zweiten Spielabschnitt sahen die knapp 100 Zuschauer zumeist eine ausgeglichene Partie, in der die Gäste aus der Doppelstadt nun auch öfters den Weg in Richtung gegnerisches Tor fanden. In erster Linie durch Jan Rieder, den auffälligsten Offensivakteur des ABC. Die Entscheidung der Partie fiel in der 78. Minute mit dem Treffer zum 2:0 durch Amodou Abdullei, welcher Alex Gorr aus 15 Metern keine Abwehrchance ließ. Insgesamt ein verdienter Sieg für den mittlerweile wieder zu einem Oberliga-Spitzenteam erstarkten TuS Koblenz. Beim ABC, der bereits am nächsten Wochenende mit einem Auswärtstest beim FV Engers erneut die Klingen mit einem Oberligisten kreuzt, herrschte Zufriedenheit nach dem gelungenen Auftritt in Koblenz. TuS-Trainer Anel Dzaka und seiner Mannschaft wünschen wir beim Liga-Auftakt 2019 am kommenden Samstag beim VfB Dillingen viel Glück und Erfolg.

Schreibe einen Kommentar