++PELLENZ-SUPER-CUP 2019++

C-Junioren scheitern knapp am Halbfinale

PLAIDT – Kaum ist der Jahreswechsel vollzogen, wird der bereits im Dezember gestartete Budenzauber fortgesetzt. Bei der 32. Ausspielung des Pellenz-Super-Cup 2019 in Plaidt startete der Ahrweiler BC am gestrigen Samstag in der Konkurrenz der C-Junioren. Der von Katharina Sternitzke betreute Kader, welcher fast komplett mit denen des 2005er-Jahrgangs angehörenden Spielern der C II-Junioren  besetzt wurde, verpasste das Halbfinale nur aufgrund der schlechteren Tordifferenz gegenüber der SG 2000 Mülheim Kärlich. Das Auftaktspiel gegen den gastgebenden FC Plaidt II endete 1:1 (Tor: Frederik Bahles). Einem 3:1-Sieg  gegen die JSG Kripp (Jonas Adams 1, Yasin Demir 2) folgte eine klare 0:3-Niederlage gegen die SG Mülheim-Kärlich, bevor das Team den durchaus überzeugenden Indoor-Auftritt mit einem 3:2-Sieg gegen den VfB Linz beschloss. Benedikt Greifenhagen, der nach einem halbjährigen Gastspiel beim TuS Mayen fortan im Kader der C II-Junioren mitwirkt, gelang dabei ein Dreierpack. Der Ahrweiler BC dankt dem FC Plaidt für die Turniereinladung und die angenehme Turnieratmosphäre samt einer guten, preiswerten und ausgesprochen freundlichen Bewirtung.

Schreibe einen Kommentar