C-JUNIOREN HALLEN-KREIS-MEISTERSCHAFT / VORRUNDE

++ÜBERZEUGENDER AUFTRITT DER C-JUNIOREN UNTER DEM HALLENDACH++

ABC-NACHWUCHS BEENDET ALS GRUPPENSIEGER DIE VORRUNDE

SINZIG – Am vergangenen Samstag traten die C-Junioren in der Vorrunde der Hallenkreismeisterschaft in der Sporthalle des Gymnasiums in Sinzig  an. In vier Gruppenspielen galt es sich für die Endrunde, welche am 13.01.2018 erneut in der Barbarossastadt ausgetragen wird,  der besten zwölf Teams im Kreis zu qualifizieren. Dieses Ziel erreichte das an diesem Tag von Jugendleiter Gerd Treffer gecoachte Team souverän.. Dem 2:0-Auftaktsieg gegen die JSG Herresbach folgte ein 4:0-Erfolg gegen die JSG Sinzig. In der Folge gab es dann ein 1:1-Unentschieden gegen den Rheinlandligisten JSG Kripp, bevor das letzte Spiel gegen die SG 99 Andernach II mit 3:2 gewonnen wurde. Insgesamt gesehen ein überzeugender Auftritt der C-Junioren, bei denen alle 9 Spieler zu überzeugen wussten.

Ohne ihren nominellen Trainer Marco Liersch, der parallel beim 3:3-Remis der ersten Mannschaft im Heimspiel der Rheinlandliga gegen den FSV Salmrohr im Einsatz war, schlossen die Jung-ABCler die Vorrundengruppe auf dem ersten Platz ab. Auch die JSG Kripp qualifizierte sich mit dem zweiten Tabellenplatz für die Endrunde. Luan Gerguri war mit insgesamt drei Treffern der erfolgreichste Torschütze. Tom Sebastian, Benjamin Ibrahimovic und Domenik Luzolo-Kanda trafen jeweils zweimal. Gabriel Wüst erzielte einen Treffer.

Foto:

Luan Gerguri erzielte drei Treffer in der Vorrunde der Hallenkreismeisterschaft.

Fotograf:

Tobias Jenatscheck

Schreibe einen Kommentar