B-JUNIOREN BEZIRKS-LIGA / 11. SPIELTAG

AHRWEILER BC  VS.  JSG IMMENDORF  4:0  (2:0)

++B-JUNIOREN NACH MINISERIE AN DER TABELLENSPITZE++

BAD NEUENAHR / AHRWEILER – Hochverdienter 4:0 (2:0)-Sieg für Fußball-Bezirksligist Ahrweiler BC gegen die JSG Immendorf am Samstagabend. Durch die Tore von Simon Linnarz, Niklas Häger, Marcel Mardo und Zakaria Outtara hat die Elf von Jeffrey Yankey nach drei Siegen in Folge die Tabellenführung übernommen.

Bei den Doppelstädtern herrschte nach der Partie Einigkeit über einen klar verdienten Sieg. Die Mannschaft um Kapitän Muris war von Beginn an hellwach und schnürte die Gäste aus dem Koblenzer Stadtteil Immendorf in deren Hälfte ein. Nachdem Imer Ademi bereits nach sechs Minuten mit einem Foulelfmeter am gegnerischen Schlussmann scheiterte, brachte Simon Linnarz sein Team mit 1:0 (17‘) in Führung. Ademis Versuch mit dem Hinterkopf nach einer Flanke den Ball im Tor unterzubringen -die Fußballnostalgiker am Rand des Kunstrasenplatzes in Bad Neuenahr wähnten sich für einen Moment  in 1970 im mexikanischen Leon im WM-Viertelfinalspiel Deutschland gegen England und wurden an den Treffer zum 2:2 von Uwe Seeler erinnert – konnte der Gästekeeper noch parieren, gegen den Nachschuss von Linnarz war er jedoch machtlos. Als Innenverteidiger Niklas Häger (Foto) nach 22 Minuten einen Freistoß aus 17 Metern in die Maschen setzte, war die Vorentscheidung gefallen. Erneut Linnarz, Ademi und Zakaria Outtara hatten weitere Treffer auf dem Fuß.

Auch nach dem Pausentee sahen die knapp 50 Zuschauer Einbahnstraßenfußball in Richtung Tor des Tabellenletzten aus Immendorf. Nach zahlreichen vergebenen Einschussmöglichkeiten, war es Marcel Mardo, der das erlösende 3:0 (68‘) erzielte,  bevor es Zakaria Outtara vorbehalten war, mit seinem Treffer in der 73. Spielminute für den hochverdienten 4:0-Sieg zu sorgen. Für die Doppelstädter die Punkte sieben acht und neun nach zuletzt drei Punktspielen. Vorerst hat die Yankey-Mannschaft somit die Tabellenführung übernommen. Aber die JSG kripp, welche nur zwei Punkte Rückstand hat, hat bisher auch zwei Partien weniger ausgetragen.

Am kommenden Samstag kommt es im letzten Punktspiel in 2018 zum Aufeinandertreffen mit der Reservemannschaft des JFV Rhein-Hunsrück.

Schreibe einen Kommentar