++VERLETZUNGS-PECH UND SCHOCK-DIAGNOSEN FÜR ABC-DUO++

Die Punktspiele des Ahrweiler BC vom letzten Wochenende wurden überschattet von zwei schweren Verletzungen bei Baboucarr Jagne (ABC II) und Rani Fhile (A-Junioren).

Jagne aus dem Kader der dritten Mannschaft wurde im Punktspiel des ABC II beim SV Rheinland Mayen in 75. Minute eingewechselt und fiel nur zehn Minuten später in einem Zweikampf so unglücklich auf die Schulter, sodass dieses ausgekugelt wurde. Durch eine einhergehende Bänderverletzung kann Jagne erst wieder in fünf bis sechs Monaten mit Kontaktsport beginnen.

Noch schlimmer hat es Rani Fhile von den A-Junioren erwischt,  der sich wenige Minuten vor Beendigung des Rheinlandligaspiels gegen die SG 2000 Mülheim-Kärlich eine Knieverletzung zuzog. Nach einer gestrigen MRT-Untersuchung wurde ein Meniskus- und Innenbandriss sowie ein Knorpelschaden diagnostiziert. Fhile wird voraussichtlich ein Jahr ausfallen.

Wir möchten ausdrücklich darauf hinweisen, dass den Verletzungen kein Foulspiel der jeweiligen Gegner vorausging.

Wir wünschen Baboucarr Jagne und Rani Fhile alles Gute, eine baldige und unkomplizierte Genesung und die schnellstmögliche Rückkehr auf den Fußballplatz.

Foto:

Verletzungspech für Baboucarr Jagne (l.) und Rani Fhile.

Schreibe einen Kommentar