B-JUNIOREN-ORIENTIERUNGS-RUNDE / 10. SPIELTAG

AHRWEILER BC II  VS.  JSG SINZIG  1:1  (1:0)

B II-JUNIOREN SCHAFFEN DURCH PUNKTETEILUNG QUALI ZUR LEISTUNGSKLASSE

BAD NEUENAHR / AHRWEILER – Nachdem Konkurrent Ettringen bereits am Freitag in Hausen verlor, war für die B II-Junioren die sportliche Ausgangslage am Tag darauf klar: Im letzten Spiel der Herbstrunde gegen den designierten Staffelsieger JSG Sinzig musste Zählbares her.

„Wir haben nur vergessen mehr Tore zu machen“ so ABC-Coach Frank Buska im Rückblick auf die ersten 40 Minuten. Die Doppelstädter waren, in der Offensive dirigiert von Bleron Lekku, das spielbestimmende Team, erspielten sich zahlreiche Torchancen und ließen in der Defensive Torhüter Joshua Köhler eine geruhsame erste Halbzeit verbringen. Allerdings sprang außer dem Treffer von Almedin Ljaljic zum 1:0 (21‘) nicht weiteres Zählbares heraus. Ljaljic versenkte den Ball nach einem Doppelpass mit Lekku von der Strafraumgrenze zum einzigen Tagestreffer der Doppelstädter. Weitere Chance führten zu keinem Treffer mehr. U.a. klatschte in der neunten Minute ein Eckball an den Innenpfosten.

Im zweiten Spielabschnitt waren es die Gäste aus der Barbarossastadt, die alles nach vorne warfen und auf den Ausgleich drängten, der nach einem Eckstoß in der 65. Minute dann auch fallen sollte. Der ABC-Nachwuchs hatten den Faden und die Spielkontrolle verloren, wusste aber mit tollem Fight dagegenzuhalten. Die sich aus der Offensive der Gäste ergebenden Konter wurden nicht konsequent zu Ende gespielt, sodass Team und Trainer bis zum Schlusspfiff von Schiedsrichter Tristan Bauer um den Einzug in die Leistungsklasse zittern mussten. Schlussendlich lagen sich die Jung-ABCler nach einer sportlichen und personellen Achterbahnfahrt jubelnd in den Armen. Mit Beginn des Spielbetriebes in 2019 startet die Bezirksligareserve verdientermaßen in der Leistungsklasse. Glückwunsch Jungs – Das habt Ihr euch verdient!!

Foto:

Lenkte die Geschicke seiner Mannschaft: Bleron Lekku.

Schreibe einen Kommentar