A-JUNIOREN IKK-RHEINLAND-POKAL / 3. RUNDE

JSG AHRTAL INSUL  VS.  AHRWEILER BC  0:1  (0:1)

„HAUPTSACHE EINE RUNDE WEITER“

HÖNNINGEN – Der Ahrweiler BC besiegte am Mittwochabend auf dem Hartplatz in Hönningen trotz mäßiger Leistung in einem glanzlosen Drittrundenspiel den Leistungsklassist JSG Ahrtal Insul mit 1:0 (1:0). Max Blohm erzielte in der Nachspielzeit der ersten Hälfte den Siegtreffer.

Gegen den in der Leistungsklasse auf Rang zehn platzierten Gastgeber taten sich die Jung-ABCler sehr schwer. Von „gefühlten 95% Ballbesitz“ und „fehlender Normalform“ aller seiner Akteure redete ABC-Coach Jörn Kreuzberg nach der Partie. Als „absolut schlecht“ bewertete Teamkapitän Steffen Thelen die Leistung seines Teams. „Hauptsache eine Runde weiter“, bilanziert Jörn Kreuzberg die 90 Minuten des gestrigen Abend. Neben der Magerkost der Jung-ABCler gilt es durchaus auch das disziplinierte Defensivverhalten von Ahrtal Insul positiv hervorzuheben.

ABC:

Felix Witthaus, Carsten Thelen, Vinzenz Schneider, Semih Haslak, Maik Schäfer, Steffen Thelen, Julian Kusniesz, Jannik Fussel, Max Blohm, Gersi Agolli, Mussa Mumini

Marc Viehfeger, Herolind Agushi, Rani Fhile, Tom Stein, Dario Kriechel, Tim Linden

Foto:

Sicherte mit seinem „goldenen“ Tor dein Einzug in die vierte Runde.

Schreibe einen Kommentar