KREISLIGA D / 13. SPIELTAG

TUS OBERWINTER II   VS.  AHRWEILER BC III  5:1  (3:0)

ABC III IM SPITZENSPIEL OHNE CHANCE

OBERWINTER – Im Duell des Dritten gegen den Zweiten der Kreisliga D am Sonntagmittag musste der von Coach Dennis Wohlgefahrt hauptverantwortlich trainierte Ahrweiler BC III eine schmerzvolle 1:5 (0:3)-Pleite hinnehmen.

„Eine auch in dieser Höhe verdiente Niederlage. Wir haben in der ersten Hälfte alles vermissen lassen, was man für solch ein Spitzenspiel in die Waagschale werfen sollte. Wenig Laufbereitschaft, kein Einsatz und kein Herz“, kritisierte Wohlgefahrt die Leistung seines Teams in den ersten 45 Minuten. Auch wenn es der Mannschaft noch gelang sich in der zweiten Halbzeit einigermaßen vernünftig aus der Affäre zu ziehen, konnte lediglich noch der Ehrentreffer durch Liridon Hoxhaj zum 5:1 (62‘) erzielt werden.

„Auch wenn wir es verpatzt haben Oberwinter zu distanzieren, liegen wir immer noch auf dem zweiten Tabellenplatz und haben alles noch in der eigenen Hand“, gab sich Wohlgefahrt nach dem Schlusspfiff kämpferisch. Bereits am nächsten Samstag, dem 14. Spieltag, erfolgt der Anpfiff bei der auf dem vorletzten Tabellenplatz klassierte SG Oberahrtal II.

ABC:

Michael Sunday, Abdelliah Nassir, Moritz Waldecker, Mohamed Abou-Ayda, Ramin Imantalab, Marcel Al Shnaah, Aziz Abdo, Maximilian Münch, Bernhard Stahl, Baboucarr Jagne, Sarjo Bayo

Kilian Görgen, Liridon Hoxhaj, Sascha Pöstges

Foto (Archiv):

Der ABC III ging im Duell der Teams mit Spitzenplatzambition zu Boden. Hier: Aziz Abdo.

Schreibe einen Kommentar