E-JUNIOREN-ORIENTIERUNGS-RUNDE / 9. SPIELTAG

AHRWEILER BC VS. JSG OBERWINTER 5:1 (0:1)

++PUNKTE, PIZZA UND PLAYSTATION++

BAD NEUENAHR / AHRWEILER – Im vorletzten Spiel der Orientierungsrunde, zugleich auch das letzte Heimspiel vor der Winterpause, kamen die E-Junioren von Trainer Jan Widemann und Betreuerin Heidi Schulz  nur schwer in die Partie gegen den Tabellenvierten JSG Oberwinter. Die bereits seit dem vorletzten Spieltag als Staffelsieger feststehenden Jung-ABCler ließ sich zu Beginn der Partie überrumpeln und mussten einem schnellen 0:1 Rückstand hinnehmen. Mit dem eingewechselten und  eigentlich zur Schonung vorerst für die Ersatzbank geplanten Cristiano Schulze bekam der ABC-Nachwuchs mehr Geschwindigkeit und Nachdruck in seine Offensivaktionen. Aber das Torgestänge und ein guter Gästetorwart verhinderten vorerst einen Torerfolg für den ABC.

Erst in den zweiten 25 Minuten entwickelte sich die Partie in die aus ABC-Sicht gewünschte Richtung. Schulze brachte sein Team mit zwei Treffern nach 31 Minuten erstmals in Führung. Elias Ensafi und Jon Recica legten mit jeweils einem Treffer nach, bevor erneut Schulze zum verdienten 5:1-Endstand traf. Das letzte Ligaspiel in diesem Jahr wird die Mannschaft am Freitag beim punktlosen Tabellenschlusslicht Grafschafter JSG III bestreiten.

Im Anschluss an die Partie folgte im Vereinsheim noch gemeinsames „Fifa zocken“  an der Playstation mit Pizza, die der italienische Fußball-Papa Gabriele Tanzi bereitstellte.

Schreibe einen Kommentar