B-JUNIOREN-ORIENTIERUNGS-RUNDE / 9. SPIELTAG

TUS HAUSEN   VS.  AHRWEILER BC  1:4  (1:1)

++B II-JUNIOREN BLEIBEN IM RENNEN++

HAUSEN – Nach einem verdienten 4:1 (1:1)-Sieg bei TuS Hausen wahrten die B II-Junioren zwei Spiele vor Beendigung der Orientierungsrunde die Chance auf die Qualifikation zur Leistungsklasse.

In der Partie am Samstag trafen Arber Kukiqi (Foto) und Ahmet Ljaljic jeweils doppelt.

Dem schnellen Treffer von Arber Kukiqi zur 1:0 (4‘)-Führung ging eine  gute Vorbereitung durch einen präzisen Schnittstellenball voraus. Mit dem Traumstart im Rücken ließ aus unerklärlichen Gründen der Wille konsequente Zweikämpfe zu führen und sich einem genauen Passspiel zu widmen nach, was den Gastgebern neben dem Ausgleichstreffer in der 30. Minute auch noch weitere Torchancen ermöglichte. Jedoch zeigte ABC-Schlussmann Joshua Köhler, wie schon zuletzt, eine gute Leistung und verhinderte mit mehreren Paraden den Weg in die Halbzeitpause mit einem Rückstand antreten zu müssen.

Coach Frank Buska gelang es jedoch seine Mannschaft in der Pausenansprache wieder auf den zu Beginn der Partien eingeschlagenen Kurs zu bringen, sodass der ABC-Nachwuchs im zweiten Durchgang weitestgehend Ball und Gegner laufen ließ und durch ein weiteres Tor von Kukiqi (58‘) und einem Doppelschlag durch Ljaljic (62‘, 68‘) den hochverdienten Auswärtssieg sicherstellte.

Mit einem Sieg im Nachholspiel am Mittwoch im Heimspiel gegen den Tabellenletzten FC Plaidt II könnten die Jung-ABCler des Trainerduos Frank Buska / Karl-Heinz Classen mit dem Tabellenzweiten JSG Ettringen gleichziehen. Das letzte Spiel bestreitet die Mannschaft am Samstag gegen den Tabellenersten JSG Sinzig.  Zwei Siege und ein Stoßgebet gen Fußballgott sind Pflicht, um sich im Rennen um Qualifikationsplatz 2 gegen den Konkurrenten aus Ettringen durchzusetzen.

Foto:

Wolfgang Schade

Schreibe einen Kommentar