KREISLIGA D / 11.SPIELTAG

AHRWEILER BC III VS. SG HOCHEIFEL ADENAU II  4:1  (2:0)

AHRWEILER III WEITER ZWEITER – 4:1-SIEG GEGEN SG HOCHEIFEL II

Der Ahrweiler BC III darf sich immer größere Hoffnungen auf eine Spitzenplatzierung zum Saisonende in der Kreisliga D machen. Die Doppelstädter wahrten dank eines souveränen 4:1 (2:0) gegen die SG Hocheifel Adenau II einen Drei-Punkte-Vorsprung auf den ärgsten Verfolger TuS Oberwinter II. Ramin Imantalab (19‘), Liridon Hoxhaj (30‘ (Elfmeter)) und Jens Zimmermann (65‘/70‘ (Elfmeter)) schossen die Tore zum siebten Saisonsieg. Selbst der Rückstand des Tabellenzweiten auf Spitzenreiter Eintracht Esch beträgt vorerst nur zwei Zähler.
Zur Halbzeit war die 2:0-Führung der Hausherren im Ahrweiler Ahrstadion insgesamt verdient. Das Team von Chefcoach Dennis Wohlgefahrt begann sehr stark und ging durch die Treffer von Kapitän Imantalab und Hoxhaj mit 2:0 in Führung. Erst zum Ende der ersten 45 Minuten offenbarten die Kreisstädter Unkonzentriertheiten und hatten es Torwart Michael Sunday zu verdanken mit einem Zwei-Tore-Vorsprung den Pausengang antreten zu können.

Nach der Pause, der ABC III war fast die gesamte Spielzeit das agierende Team, erhöhte Jens Zimmermann mit zwei Standards auf 4:0. Einem verwandelten Freistoß in der 65. Minute folgte ein Strafstoß in der 70. Minute. Wenige Minuten vor Spielende gelang dem Tabellenzehnten, welcher in der 67. Minute einen Platzverweis durch eine Gelb/Rote-Karte hinnehmen musste, noch der Ehrentreffer. Am kommenden Mittwoch wartet auf das Team des Trainertrios Wohlgefahrt/Abou-Ayda/Meyer das Derby gegen den SV Dernau II. Anstoß ist um 19.45 Uhr in Ahrweiler.

ABC:
Michael Sunday, Abdelliah Nassir, Moritz Waldecker, Jen Zimmermann, Ramin Imantalab, Marcel Al Shnaah, Aziz Abdo, Kilian Görgen, Bernhard Stahl, Baboucarr Jagne, Liridon Hoxhaj, Omer Zoranic, Thomas Haubrichs, Christian Hryk

Foto:
Bisher ohne Niederlage: Moritz Waldecker und der ABC III

Schreibe einen Kommentar